Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Downloaden im Infobereich.

  • gestern, 16:02 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag gestern, 22:41 Uhr
    Guten Tag Ich bin 40 Jahre und leide schon seit Jahren immer wieder unter Progesteronmangel (Östrogendominanz) und anderen Hormonmangelbaustellen wie Nebennierenschwäche und Hashimoto bedingter...   mehr...
  • gestern, 11:36 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag gestern, 22:36 Uhr
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bis vor einem Jahr die Pille NeoEunomin aufgrund meiner erhöhten Androgene eingenommen. Seit Absetzen habe ich Haarausfall und starke Akne. Mittlerweile bin ich...   mehr...
  • 19.02.2017, 10:41 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.02.2017, 20:54 Uhr
    Hallo, ich nehme seit ich 17 Jahre alt bin, die Pille. Seit nun fast 10 Jahren die Cerazette (bzw. entspr. Ersatzprodukte). Ich nehme sie durchgehend, da ich ansonsten vor bzw. während der Periode...   mehr...
  • 18.02.2017, 10:33 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 19.02.2017, 21:04 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, ich bakem schon sehr oft von Ihnen die besten Ratschläge, deshalb wende ich mich auch erneut an Sie. :-) Ich nehme ja nur einen halben Hub Gynokadingel am Morgen, 5mg...   mehr...
  • 17.02.2017, 17:33 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag gestern, 22:32 Uhr
    Guten Tag, seit etwa einem Jahr habe ich keine Monatsblutung mehr und nehme abends 1 Kapsel Progestan. Damit kam ich bislang gut zurecht. Aufgrund neuerlicher Beschwerden (mangelnde Belastbarkeit, vor...   mehr...
  • 17.02.2017, 13:09 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.02.2017, 23:59 Uhr
    Hallo Herr Professor, ich bin 53 Jahre, 172cn, 73 kg, nehme aktuell 75 mg Thyorixin wegen Schilddrüsenunterfunktion und Angeliq seit fast 2 Jahren. Blutungen habe ich schon lange nicht mehr und unter...   mehr...
  • 16.02.2017, 17:09 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 18.02.2017, 23:47 Uhr
    Bin 53 Jahre und habe seit 42  Jahren Insulinplichtigen Diabetes .Bin mit der Intensivieren Insulintherapie durch alle Höhen und die Tiefen durchs Leben gekommen .Nun bin ich ungefähr seit 4-5 Jahren...   mehr...
  • 16.02.2017, 09:37 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.02.2017, 03:40 Uhr
    Guten Morgen, ich leide seit Jahren an hormoneller Migräne. Seit Weihnachten nehme ich 1gr Progesteroncreme 10% morgens und abends. Seither bekomme ich meine Mens alle 2 Wochen und die...   mehr...
  • 15.02.2017, 14:54 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 17.02.2017, 03:48 Uhr
    Sehr geehrtes Experten-Team,   kann es sein, dass eine Gelbkörperhormonschwäche zu Östrogenmangel führen kann? Bzw, dass der Progesteronmangel ursächlich ist auf lange Sicht für einen Östrogenmangel?...   mehr...
  • 15.02.2017, 13:35 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 16.02.2017, 18:56 Uhr
    hallo Herr Professor... ich hatte vor einiger Zeit schonmal geschrieben ... ich nehme nun 4 Wochen Gynokadin ( 2 Hübe täglich und abends eine Kapsel Famentina ... hatte mir erhofft das meine Unruhe ,...   mehr...
  • 14.02.2017, 13:19 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 15.02.2017, 00:29 Uhr
    Guten Tag, ich habe das Ullrich-Turner -Syndrom.Über 20 Jahre Hormone substituiert.Jetzt bin ich bald 45, habe mit fast 44 die Hormone abgesetzt.Fühle mich gut.Frauenärztin meint ich solle die Hormone...   mehr...
  • 12.02.2017, 17:51 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 15.02.2017, 00:21 Uhr
    Guten Tag und vorab schonmal ein großes Lob, dass es die Möglichkeit des Experten-Kontaktes über dieses Forum gibt, da es leider sehr schwierig ist, adäquate Fachärzte zu dem Thema zu finden. Ich bin...   mehr...
  • 11.02.2017, 20:23 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 14.02.2017, 02:01 Uhr
    Liebes Experten-Team! Ich nehme schon 9 Jahre Progesteron, seit meinem 28. Lebensjahr, wegen des PMSyndroms. Die letzten 8 Jahre Zäpfchen mit natürlichem Progesteron 0.4 g, 10 Tage lang in der zweiten...   mehr...
  • 11.02.2017, 11:36 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 12.02.2017, 23:42 Uhr
    Liebes Expertenteam, ich bin 44 und leide seit mind. 2 Jahren an Pms, Brustspannen, Gewichtszunahme, kürzer werdende Zyklen etc. Ich hatte erst Mönchspfeffer probiert, was aber nicht geholfen hat....   mehr...
  • 10.02.2017, 13:39 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 14.02.2017, 01:51 Uhr
    Liebes Expertenteam ,  Ich bin 42 Jahre alt ,bin seit zwei Wochen im Krankenstand ... Mit extremer körperlicher Schwäche, Schwindelanfällen und Ängsten ... Es wurde ein Ferritin wert von 30 und...   mehr...
  • 09.02.2017, 20:54 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.02.2017, 02:56 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Bohnet, ich hatte Ihnen schon einmal am 3.2.17 geschrieben,wegen Angst und Depression in Wj. Könnten Sie mir bitte folgenden Blutbefund auswerten?   TSH  1,08 mikrolU/ml freies T3...   mehr...
  • 09.02.2017, 18:25 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.02.2017, 02:53 Uhr
    Sehr geehrte Experten, Mir wurde 2014 die Gebärmutter entnommen, ES sind noch da. Ich bin 47 Jahre alt und habe seitdem vermehrten Haarausfall. Nehme regelmäßig Vitamine dagegen (mit Biotin, Zink etc....   mehr...
  • 08.02.2017, 20:26 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 10.02.2017, 02:47 Uhr
    Guten Abend Herr Professor, ich bin seid 5 Jahren in der Postmenopause. Ich habe seid ein paar Monaten,erneut wie früher Beschwerden wie innere Unruhe und massive Schlafstörungen bekommen. Soll ich...   mehr...
  • 08.02.2017, 11:58 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 10.02.2017, 02:48 Uhr
    Guten Tag Herr Prof. Dr. med. Bohnet,   ich habe eine für mich wichtige Frage, die ich Ihnen gerne stellen möchte. Bin 62 Jahre, 78 kg, 168 cm groß, leide seit einigen Jahren an massiven...   mehr...
  • 08.02.2017, 08:03 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 09.02.2017, 00:50 Uhr
    ich habe den TSH-WERT gar nicht geschrieben..wie kommen sie auf überfunktion.? TSH-WERT ist 0.95......   dann wäre ja glandulaeFrichtig??     mehr...
Unser Experte
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Wechseljahre.

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss
Die Auskünfte, die unsere Experten Ihnen im Expertenrat erteilen, sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch beim Arzt oder Apotheker keinesfalls ersetzen. Eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten. Unsere Experten dürfen daher nur allgemein formulierte Fragen beantworten. Lifeline ist für die Genauigkeit oder Richtigkeit einer Antwort eines Experten nicht verantwortlich. Lifeline bietet lediglich die technische Plattform für die Kommunikation zwischen Ärzten und Nutzern. Unter keinen Umständen ist Lifeline sowie die hier antwortenden Experten für irgendwelche Verluste und Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen können, dass er auf eine Information vertraut, die er im Rahmen der Nutzung des Expertenrats erhalten hat (Haftungsausschluss).

Mit der Registrierung und dem Einstellen von Beiträgen in unseren Foren erkennt der Nutzer die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Diskussionsforen sowie für den von Lifeline betriebenen Expertenrat als verbindlich an.


Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Meistgelesene Artikel
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang