Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Hormontherapie-wechs... » Expertenrat Hormonth... | Expertenfrage
05.03.2011 | 07:57 Uhr | Von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Progesteron und keine Gebärmutter bei Hashimoto

Ich hätte gern gewusst, ob in meinem Fall Progesteron schädlich ist. Ich nehme immer abends ein wenig Progesteron aus der Utrogest-Kapsel und denke, es geht mir damit besser, als wenn ich nur Gynokadingel nehme. Ist dies völlig falsch? Danke für einen Rat in meiner Situation.

Ist diese Frage auch für andere Nutzer interessant?

0
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
07.03.2011, 07:52 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Nein, das ist überhaupt nicht schädlich. Nehmen Sie halt eine ganze Kapsel!

Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Beitrag melden
07.03.2011, 16:52 Uhr
Antwort von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Muss ich Pausen einhalten, wie wenn ich meine Gebärmutter noch hätte? Vielen Dank.

Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.03.2011, 10:18 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Nein!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Diskussionsforum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang