Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Hormontherapie-wechs... » Expertenrat Hormonth... | Expertenfrage
05.01.2009 | 11:24 Uhr | Von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Verkürzter Monatszyklus mit 33 - Ursache, Abhilfe?

Ich bin 33 Jahre alt, 1,64 groß, ca. 58 kg schwer und neige zu niedrigem Blutdruck. Ich habe ein beruflich anstrengendes Jahr hinter mir: Unter anderem hatte ich zwischen März und Oktober eine körperlich anstregende Tätigkeit auszuüben, während ich vorher überwiegend Schreibtischtätigkeiten innehatte, und habe zusätzlich während der Wochenenden gearbeitet. Ab Beginn dieser Zeit ist meine Periode unregelmäßig eingetreten und mit Ausnahme von drei Fällen nach 25 Tagen statt nach 28 Tagen eingetreten. Wäre ich zehn Jahre jünger, würde mich das nicht überraschen und ich würde darauf warten, dass sich der Zyklus von selbst normalisiert, nachdem im Berufsleben wieder Ruhe einkehrt. Nun aber habe ich natürlich Angst, daß das Ganze in ein verfrühtes Klimakterium übergeht, für das ja wohl Streß eine Ursache sein könnte. Mein Gynäkologe weiß von der Situation, hat sich bei der Routineuntersuchung im Oktober aber nicht ausdrücklich dazu geäußert. Ist meine Angst begründet? Sollte ich versuchen, die Normalisierung des Zyklus mithilfe der Pille und/oder Beruhigungsmitteln zu erzwingen und/oder mich nochmals auf verfrühtes Klimakterium hin untersuchen lassen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.01.2009, 07:20 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Machen Sie sich zunächst keine Sorgen!!!
Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie durch all den Stress die Zyklusunregelmässigkeiten bekommen haben.
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie vorzeitig in die WJ gekommen sind! Um Ihre Sorgen zu nehmen, könnte man um den 20. Zyklustag E2, Prog, PRL und FSH überprüfen.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Diskussionsforum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang