Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

  • 26.06.2018, 18:01 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag heute, 02:39 Uhr
    Hallo Prof. Dr. Bohnet, ich bräuchte mal wieder ihren geschätzten Rat und ein kleines Dankschön vorab, das sie immer ein offenes Ohr für unsere Fragen haben. Ich bin 50, habe eine Ablation und nehme...   mehr...
  • 25.06.2018, 21:33 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 26.06.2018, 02:42 Uhr
    Sehr geehrte Experten, ich hoffe, meine Frage paßt hier rein. Ich bin seit 1 Jahr wegen Transsexualität in Therapie und werde ca August mit der HRT beginnen. Nun plane ich schon lange eine Korrektur...   mehr...
  • 25.06.2018, 18:56 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 26.06.2018, 02:40 Uhr
    Sehr geehrtes Team, ich bin in den Wechseljahren. Keine Blutungen mehr. Seit 2,5 Jahren nehme ich 2 Hübe Östrogengeel u eine Tab. Uterogest 100 und bin bislang damit sehr gut zurechtgekommen. Besserer...   mehr...
  • 25.06.2018, 12:22 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 05.07.2018, 01:27 Uhr
    Hallo, ich bin im Moment etwas verunsichert. Ich bin 54 und in der Postmenopause. Ich hatte bereits vor 2 Jahren eine Episode mit massivem Haarausfall. Damals habe ich etwas über Östrogendominanz...   mehr...
  • 24.06.2018, 12:01 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 30.06.2018, 01:32 Uhr
    Sehr geehrtes Team/Experten, ich bin zwar aufgrund meines Alters noch lange nicht in den Wechseljahren, aber nehme aufgrund meines PCO Syndroms und dem Faktor-V-Leiden-Mutation eine Hormontherapie...   mehr...
  • 23.06.2018, 10:04 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 25.06.2018, 07:18 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 54 Jahre alt,habe Hashimoto, eine Hormonspirale und nehme seit Jahren L-Thyroxin 50, zusätzlich eine Hormonersatztherapie mit Estreva 0,1 % Gel (1 Hub) und...   mehr...
  • 20.06.2018, 23:37 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 21.06.2018, 01:13 Uhr
    Liebe Experten  Mein Anliegen ist wie folgt: Ich bin 52 Jahre alt und nehme seit 34 Jahren die Pille ohne Unterbrechung. Gewicht ist ideal, Blutdruck völlig ok, Bewegung auch, bin Nichtraucherin. Da...   mehr...
  • 20.06.2018, 20:34 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 21.06.2018, 06:50 Uhr
    Hallo, seit einer Weile bin ich in den Wechseljahren (mit allem drum und dran) und habe mir nun von meiner Ärztin Östrongen-Gel verschreiben lassen, welches ich zunächst mit einem Hub täglich anwenden...   mehr...
  • 20.06.2018, 14:43 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 22.06.2018, 02:37 Uhr
    Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Meine Schilddrüsenwerte von April 18 sehen so aus: FT3= 2,8, FT4= 1,5, TSH= 0,34 und der TG Wert beträgt 0,31. Die Hormonspirale hat mir mein Gyn auch empfohlen...   mehr...
  • 20.06.2018, 14:38 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 22.06.2018, 02:45 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet,  vor ca. drei Monaten habe ich (52 Jahre, normalgewichtig) mit der HET Therapie Lenzetto (1Hub) und Progestan (200mg) begonnen (durchgehend). Zu Beginn hatte ich...   mehr...
  • 20.06.2018, 11:23 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 23.06.2018, 00:36 Uhr
    Guten Tag Vor ein paar Monaten habe ich via Blutuntersuchung die Diagnose Wechseljahre gekriegt. Jetzt wieder Blutuntersuchung, und alle Werte seien wieder "sehr" gut, also keine Wechseljahr. Kann das...   mehr...
  • 20.06.2018, 00:19 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 22.06.2018, 02:36 Uhr
    Sehr geehrte Damen und Herren, 2009 hatte ich wegen einer Autoimmunerkrankung eine Chemotherapie und  autologe Stammzellentransplantation. Danach hatte ich ca. ein halbes Jahr keine Blutung mehr, dann...   mehr...
  • 19.06.2018, 22:34 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 21.06.2018, 00:37 Uhr
    Hallo,  hoffe Sie können mir einen Tip geben... Seit Monaten beobachte ich, dass es mir innerhalb meines Zyklus nicht so gut geht. Sofern meine Periode beendet ist, fühle ich mich abgeschlagen /...   mehr...
  • 19.06.2018, 19:51 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.06.2018, 23:07 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 60 Jahre alt und mache seit ca. 8 Jahren eine Hormonersatztherapie mit einem Hub Gynokadin und 2 Kapseln Utrogest. Nun hat meine Frauenärztin einen...   mehr...
  • 19.06.2018, 11:57 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 22.06.2018, 02:51 Uhr
    Hallo Prof Bohnet,  ich habe letztes Jahr im Mai meine Schilddrüse entfernt bekommen. Es befand sich ein Mikrokarzinom darin. Eine Strahlenbehandlung musste nicht erfolgen. Seit ich die Schilddrüse...   mehr...
  • 16.06.2018, 14:37 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.06.2018, 08:04 Uhr
    Guten Tag, mein Endokrinologe hat bei mir ein Östrogenmangelsyndrom diagnostiziert. Weitere Diagnosen sind atrophische Autoimmmunthyreopathie und singnifikante Osteopenie. Ich nehme SD Hormone 50 mg...   mehr...
  • 16.06.2018, 10:48 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.06.2018, 08:01 Uhr
    Durch Zufall beim MRT wurden Zysten am Unterleib festgestellt - Auch bin ich wegen meiner Schilddrüse in Behandlung , es sind Knoten gewachsen- erst hatte ich eine Unterfunktion jetzt eine...   mehr...
  • 16.06.2018, 10:07 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.06.2018, 01:13 Uhr
      Habe viele Jahre Fem7 Conti Hormonpflaster geklebt und es ging mir gut , im Januar bekam ich Herzrytmisstörungen und mir wurde zwei mal am Herz was verödet , mit Erfolg bis zum jetzigen Zeitpunkt ,...   mehr...
  • 15.06.2018, 15:38 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.06.2018, 00:54 Uhr
    Guten Tag, vor 1 1/2 Jahren wurde bei mir (55) aufgrund starker Blutung eine Endometriumablation mit Goldnetz erfolgreich durchgeführt. Ich hatte nach der Wundheilung keine Blutung mehr. Allerdings...   mehr...
  • 15.06.2018, 11:54 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 19.06.2018, 00:11 Uhr
    sehr geehrter Hr Prof Bohnet, nach vor 7 Tagen erfolgter Endometriumablation mit Myomabtragung (div submuköse), ging es mir 5 Tage danach ganz gut. Ich nahm auch meine Hormontherapie (Estramonpflaster...   mehr...