Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

  • 22.02.2016, 15:32 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 23.02.2016, 16:14 Uhr
    Hallo Expertenteam, ich bin 64 Jahre alt und nehme seit mehr als 10Jahren keine Hormone mehr ein. Die Wechseljahre habe ich hinter mir, geblieben sind mir immer noch nächtliche Hitzewallungen und eine...   mehr...
  • 17.02.2016, 23:12 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.02.2016, 04:39 Uhr
    17.02.2016 Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, mein viele Jahre eingenommenes Präparat Climopax Cyclo 0,625/5mg wird leider vom Markt genommen  (nur noch verwendbar bis 07/16). Ich (66, schlank,...   mehr...
  • 16.02.2016, 21:40 Uhr  |  Beiträge: 11
    Neuester Beitrag am 21.02.2016, 02:07 Uhr
    Hallo Dr. Bohnet, da es mir im Moment nicht so gut geht, habe ich einen Hormonstatus von meinem Speichel machen lassen. Ich befinde mich aber im Moment auch noch in der Schilddrüseneinstellung. Ich...   mehr...
  • 05.02.2016, 17:23 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 18.02.2016, 04:18 Uhr
    Hallo und guten Tag! Seit eine Woche, (Beginn 29.01.) nehme ich nun die Cliovelle. Ich habe diverse Wechseljahresprobleme und nach langen ausführlichen Gesprächen mit meinem Frauenarzt habe ich nun...   mehr...
  • 31.01.2016, 17:18 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 05.02.2016, 01:35 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, Ihre Ratschläge an meine Leidensgenossinen habe ich sehr interessiert verfolgt. Super das es diese Plattform gibt, man fühlt sich mit seinen Problemen nicht so...   mehr...
  • 22.01.2016, 11:18 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 23.01.2016, 08:48 Uhr
    Sehr geehrter Herr Bohnet, ich weiß es geht hier vermehrt um Probleme von Frauen, welche in den Wechseljahren sind und nicht wie ich erst 22. Ich fühle mich aber allein gelassen und hoffe auf eine...   mehr...
  • 18.01.2016, 09:35 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 19.01.2016, 07:46 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet, voer einem Jahr hatten Sie mir aufgrund heftigster Wechseljahresbeschwerden (ich konnte nicht mehr arbeiten, FSH 116, LH 68, Östrogen unter 5) zu einem Hub Gynokadin und 2...   mehr...
  • 15.01.2016, 11:31 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 19.01.2016, 07:59 Uhr
    Hallo, ich habe seit 2009 schon eine ziemliche Odysee hinter mir. U.a. eine Endometriumablation. Bis 08/2014 trank ich in der 2. Zyklushälfte Frauenmanteltee, um meine Schmierblutungen vor der...   mehr...
  • 12.01.2016, 18:56 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 14.01.2016, 07:35 Uhr
    Hallo, ich bin 50 Jahre und seit ca. 2 Jahren in den Wechseljahren. Vor etwa einem Jahr fing es bei mir mit starken Hitzeschüben und sehr schlechtem Schlaf an, hinzu kamen morgens Kopfschmerzen und...   mehr...
  • 03.01.2016, 13:36 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 06.01.2016, 10:04 Uhr
    Sehr geehrte Expertenteam, ich bin 66 Jahre und nehme statt femeston Conti seit 8 Wochen 2 Hübe gynokadin 0,6 mg/g Gel morgens und 1 Kapsel Famenita 100 mg auch morgens vaginal ( aber in der Art, dass...   mehr...
  • 02.01.2016, 17:01 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 06.01.2016, 08:18 Uhr
    Ich bin 55 Jahre und seit 1,5 Jahren in der Menopause. Ab dem ca. 50 Lj habe ich eine - aus meiner Sicht, da ca.30 Jahre lang das gleiche Gewicht von ca. 50 kg bei 1,65m - erhebliche Gewichtszunahme...   mehr...
  • 30.12.2015, 00:23 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 07.01.2016, 07:32 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Dr. Bohnet, ich bin sehr verzweifelt und wende mich hoffnungsvoll an Sie: Ich bin 30 Jahre alt, Single ( 0 Schwangerschaften). Seit ich mit 11 Jahren meine Periode bekam, war diese...   mehr...
  • 15.12.2015, 21:10 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 18.12.2015, 06:54 Uhr
    Hallo, ich bin jetz 51 Jahre und habe 5 Kinder. Vor 4 Wochen bekam ich starken Ausfluss, der 2 Wochen anhielt. Danach hatte ich ca. 2 Wochen meine Tage. Anschließend hatte ich Probleme mit der Blase...   mehr...
  • 14.12.2015, 09:11 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 19.12.2015, 08:21 Uhr
    Guten Tag Herr Doktor, seit einer Woche nehme ich morgens einen Hub Gynokadin, bin aber mit dem bisherigen Ergebnis noch nicht glücklih. Die Vorgeschichte ist etwas länger: Ich bin 45, 1,80m und wiege...   mehr...
  • 10.12.2015, 14:57 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 11.12.2015, 07:25 Uhr
    Hallo Herr Prof. ich bin 55 Jahre alt, habe noch meine Gebärmutter und hatte wegen Schlafstörungen und Hitzewallungen vor 11 Wochen mit einer 1 Tablette oral Progestan am Abend begonnen. 1 Woche...   mehr...
  • 07.12.2015, 12:39 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 15.01.2016, 09:47 Uhr
    Lieber Dr. Bohnet, ich habe heute von meinem Frauenarzt Chlormadinon 2mg verschrieben bekommen, welches ich töglich mal für 3Monate nehmen soll, um zu sehen ob es mir damit besser geht. Ich habe eine...   mehr...
  • 06.12.2015, 12:43 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 15.12.2015, 07:24 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet, 2005 wurde bei mir eine vag. Hysterektomie (Uterus Myomatusus) durchgeführt. Ebenfalls 2005 wurde bei mir auf Grund einer Morbus Basedow-Erkrankung, eine Radio-Jod-Therapie...   mehr...
  • 30.11.2015, 17:40 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 19.12.2015, 08:40 Uhr
    Guten Abend Prof. Bohnet, ich nehme seit 3 Jahren durchgehend Hormone, bin 50 Jahre.Vor Einnahme hatte ich ständig viel zu viele Blutungen, die durch die Hormongabe nie wieder aufgetreten sind, ich...   mehr...