Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

  • 25.09.2015, 01:20 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 30.09.2015, 22:43 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 55 Jahre alt, 166cm, 75 kg, nehme 2000 I. E. Vitamin D täglich und 2 Kps. Utrogest. Kein Estradiol bis jetzt. Menopause Mitte 2013. Wohlbefinden. Um leichter...   mehr...
  • 23.09.2015, 09:48 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 25.09.2015, 08:33 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet,ich habe 5 Jahre Liviella genommen.Welches mir sehr gut bekommen ist und ich wieder Lebensqualität bekommen habe. Jetzt war ich beim Frauenarzt da die Symtome zugenommen...   mehr...
  • 23.09.2015, 00:08 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 25.09.2015, 08:31 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof Bohnet, ich wende mich mit folgendem Anliegen an Sie. Bei mir wurde 2002 folgende Diagnose gestellt: Polyglanduläres Autoimmunsyndrom (u.a. Hashimoto, Diabetes Typ 1,...   mehr...
  • 20.09.2015, 17:54 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 02.10.2015, 21:28 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr Bohnet, Ich bitte Sie um Ihren Rat, da ich Ihre Antworten rund um das Thema seit geraumer Zeit sehr gerne lese, schätze und auch zu Fortbildungszwecken heranziehe☺️ Ich, 42,...   mehr...
  • 17.09.2015, 19:52 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 30.10.2015, 00:08 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor,   ich bin 47 Jahre alt, habe seit 2005 die Diagnose Hashimoto und seit 17 Jahren keine Gebärmutter mehr. Bis vor kurzem war ich mit Novothyral75 gut eingestellt. Seit gut...   mehr...
  • 16.09.2015, 11:17 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.09.2015, 01:10 Uhr
    Guten Tag, Prof. Bohnet wie bereits beschrieben, nehme ich seit 5 Monaten Femoston1 / 10 wegen Dauerblutungen. Nach 2 Monaten stellte sich eine " normale" Blutungsdauer ein. Allerdings setzt die...   mehr...
  • 13.09.2015, 18:55 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 24.11.2015, 05:09 Uhr
    Sehr geehrter, Herr Prof. Dr. Bohnet, meine Werte sind: Östrogen ist mit 39 ng/l , Progesteron ist mit 0,1 µg/l , 52 Jahre, 58 Kilo, 156 cm, Gebärmutter Entfernung 1994. Vitamin D nehme ich ein, 1x...   mehr...
  • 07.09.2015, 12:38 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 10.09.2015, 02:06 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnert, ich bin 66 Jahre alt und hatte im Juni eine Knie-OP und seitdem erhebliche Beschwerden beim Wasserlassen. Sobald ich merke, dass ich zur Toilette muss, muss ich auch...   mehr...
  • 06.09.2015, 13:57 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 07.09.2015, 05:47 Uhr
    Guten Tag! Ich bin nicht sicher, ob ich mit meiner Frage an der richtigen Adresse bin.  Es geht darum: Wegen widerkehrender Blutungen nach der Menopause - ich bin 58 - sowie eines Polypens in der...   mehr...
  • 19.08.2015, 12:55 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 21.08.2015, 07:05 Uhr
    Lieber Experte,  ich bin neu hier und habe eine frage. Mein FA hat mir erst progestan und gynokadin gel verschrieben vor einer Woche, ich habe es überhaupt nicht vertragen, Übelkeit und magendruck,...   mehr...
  • 17.08.2015, 17:00 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 19.08.2015, 07:47 Uhr
    Hallo Herr Prof. Bohnet!   Ich bins noch mal.. Ich wollte mal Ihre Meinung dazu hören. Seit ich in den WJ bin (49) , ist meine Libido vermindert, aber dank HET wieder ganz gut hergestellt und auch die...   mehr...
  • 17.08.2015, 14:40 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.08.2015, 07:11 Uhr
    Guten Tag Dr. Bohnet, kann ich die Progestan Kapseln auch vaginal einführen statt der oralen Einnahme? MfG Belli   mehr...
  • 11.08.2015, 19:33 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 14.08.2015, 07:21 Uhr
    Guten Tag, ich bin hier vielleicht aufgrund meines Alters nicht richtig, aber laut meiner Hormonwerte dann doch wieder. Also ich bin 20 Jahre alt und leide seit 4 Jahren unter einem Östrogenmangel....   mehr...
  • 10.08.2015, 09:10 Uhr  |  Beiträge: 16
    Neuester Beitrag am 15.08.2015, 07:34 Uhr
    Guten Morgen Herr Professor Bohnet!   Bin 49, schlank, Nichtraucherin. Ich benutze Estradot Pflaster 0.1 und zyklisch dazu Chlormadinon 1 Tablette. Vorher habe ich Progestan genommen, hatte aber...   mehr...
  • 03.08.2015, 13:13 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 09.08.2015, 07:32 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnert, ich bin 31 Jahre alt, weiblich und 65 kg schwer bei 1,73 m Körpergröße. Bei mir wurde anfang des Jahres Hashimoto diagnostiziert, außerdem leide ich an Vitamin...   mehr...
  • 28.07.2015, 12:24 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 30.07.2015, 07:39 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, seit gut zwei Jahren quäle ich mich (52jahre) nun schon durch die Wechseljahre. Schlafstörungen extreme Schweißausbrüche    nun nehme schon lange Zeit Sweatosan gegen...   mehr...
  • 27.07.2015, 09:31 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 28.07.2015, 07:32 Uhr
    Sehr geehrter Dr.Bohnet. Ich,52 Jahre, habe seit einem Jahr keine Regel mehr und bin in den Wechseljahren.Ich nehme 2 Kapseln Progesteron und 1 Hub Gynokadin wegen der Schlafstörungen seit vier...   mehr...
  • 21.07.2015, 16:58 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 23.07.2015, 06:45 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich wende mich an Sie, da bei einem Speicheltest, der eine evtl. Östrogendominanz  ausweisen sollte, Werte herauskamen, die eher für eine Progesterondominanz sprechen....   mehr...
  • 21.07.2015, 08:28 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 25.07.2015, 07:46 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr., bei mir (51J.) wurde vor einer Woche eine laproskopische Hysterektomie vorgenommen. Laut Arzt soll ich für 2 Wochen das Etreva-Gel und Progestan weglassen (wg. Trombosegefahr)...   mehr...
  • 17.07.2015, 10:51 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 25.07.2015, 07:39 Uhr
    Hallo Herr Professor, wieder einmal benötige ich Ihren Rat: bin 56 Jahre jung und nehme seit 5 Jahren 1 Hub Estreva-Gel und 2 Prog.-Kapseln vaginal aufgrund von damaligen Schlafstörungen. Zusätzlich...   mehr...