Clionara

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

15.11.2008 | 05:36 Uhr

Bin 53 Jahre und nehme seit 2 Monaten Clionara wegen starker Hitzewallungen. Die waren so schlimm das ich völlig erschöpft war. Nach ca. 2 Wochen bekam ich leichte Blutungen mal morgens mal abends. Jetzt habe ich die 2. 28 genommen und die Blutungen sind tärker geworden, ähneln schon einer Periode, Soll ich die Clionara absetzen oder läßt das irgendwann mal nach? Die Hitzewallungen waren rasch erschwunden, andere Nebenwirkungen spüre ich nicht, mein Blutdruck ist auch normal.
Vielen Dank

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
15.11.2008, 06:50 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ja ich würde 1 Wo Pause machen und dann neu beginnen, abends n.d.E.

Beitrag melden
18.11.2008, 05:06 Uhr
Antwort

Habe jetzt angefangen mit der Pause aber die starken Blutungen halten noch an. Es geht besonders viel Schleimhaut ab. Ist das bedenklich. Konnte heute leider keinen FA auftreiben.
Vielen dank

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang