Duphaston

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

29.09.2008 | 08:25 Uhr

Guten Abend,
ich habe mal eine Frage; Ich bin 39 Jahre alt und seit 2 Jahren in dern Wechseljahren. Ich nehme Utrogest vaginal 2 Kapseln und Gynokadingel. Ich bekomme immer wieder Zysten und jetzt habe ich rechts sogar zwei Zysten von ca. 2,5 cm. Ich bekomme durch Utrogest meine Regelblutung nicht. Mein Arzt meinte nun,das ich es mit Duphaston mal versuchen sollte. Was halten Sie davon und wie verträglich ist das ? Ich hatte durch künstliche Hormone also durch die Pille immer einen hohen Cortisolspiegel und hohe Cholesterinwerte bekommen. Kann das durch Duphston auch passieren oder ist das eher unwahrscheinlich ?Kann man Duphaston auch 21 Tage nehmen? Utrogest nehme ich auch 21 Tage und mache dann 7 Tage Pause. Vielen Dank für Ihre Hilfe. Achso mein Blutdruck liegt bei 120/80.
Woran liegt es denn das ich immer wieder Zysten bekomme. Das Problem mit den Zysten habe ich schon seit 5 Jahren auch schon vor den Wechseljahren.
liebe Grüße
Sabine
Sabine

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
30.09.2008, 08:34 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ich denke, zumal Sie noch rel. jung sind, dass Sie eine Restaktivität der Eierstöcke haben, d.h. es reifen Eibläschen nur bis zu einem gewissen Grad heran. Da der Eisprung nicht stattfindet, bleiben sie stehen und werden Zysten. Also das ist nichts Schlimmes! Das hohe Cortisol ist bei der Pilleneinnahme nicht wirksam. Wahrscheinlich brauchen Sie vorübergehend ein stärker wirksames Gestagen, damit Sie wieder auf eine Basis kommen. Auch die Einlage der sog. Hormonspirale ist zu diskutieren; dann hätten Sie mehrer Jahre Ruhe.

Beitrag melden
30.09.2008, 10:17 Uhr
Antwort

Guten Morgen,
was für ein Gestagen würden sie denn empfehlen? Ist das Duphaston hoch genug oder lieber ein anderes? Die Hormonspirale würde ich nicht so gerne bevorzugen. Wenn ich ein höheres Gestagen nehme würde ich auch dann wieder regelmäßig meine Rgel bekommen?
liebe Grüße
Sabine

Experte-Bohnet
Beitrag melden
30.09.2008, 19:25 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Mit der Hormonspirale haben meine Pat. (nach richtiger Auswahl) nur gute Erfahrungen gemacht!
Leider darf ich kein Präp-Namen sagen; aber es gibt ältere, die sind primo!

Beitrag melden
30.09.2008, 20:21 Uhr
Antwort

Guten Abend,
könnten Sie mir nicht einen Tip geben wegen eines Gestagen? Das Gynokadin Gel kannich ja dann weiternehmen? Was halten Sie denn von Norethisteron ?
liebe Grüße
Sabine

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang