Extreme Müdigkeit

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

29.12.2017 | 07:07 Uhr

Guten Morgen lieber Professor Bohnet

hier Polly aus München.

Herr Professor mir geht es gerade wieder schlechter.

Nehme HET durchgängig seit Mai 2017 (1 Hub Gynokadingel/1Kapsel Progesteron vaginal)

Derzeit wieder extreme Müdigkeit.

Antriebslos und Kribbeln im Gesicht...ebenfalls ständig laufende nase wie bei einer Allergie...Kann man allergisch auf Gynokadingel reagieren?

Mein Blutdruck ist nur bei Bewegung einigermaßen in Ordnung.Sonst ständig zu niedrig (100/60/55puls)

Vit D ausreichend

Knochendichte in Ordnung

Gewicht 1.69/58kg

Habe erst Ende Januar wieder Termin bei meinem FA

Wie erkläre ich mir diese Müdigkeit und auch die wieder stärkeeren depressive Schübe?

 

Im voraus herzlichen Dank und liebe Grüße nach VC

Polly

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
30.12.2017, 08:18 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Hallo Polly, Sie wissen doch, dass die Hormone ihre Wirkung nicht verlieren. Also sind andere Ursachen zu suchen! Feiertagsstress? Bayr. Gelassenheit?!

Wenn haben Sie sich zuletzt z.B. ein Wellness-Tag gegönnt?

1 L grünen Tee?! Beim Hausarzt schnell mal Schilddrüse!

Guten Rutsch und Hormone in guter Balance, Ihr HGB

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang