Mikropille nur alle 2 Tage ?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

01.03.2018 | 14:40 Uhr

Guten Tag

Ich habe einen schweren Eisenmangel und bekomme nun Infusionen.

Bin 35 Jahre alt, Mutter eines Sohnes und Familienplanung abgeschlossen (Mann Vasektomie).

Da ich starke und lange Blutungen habe, bekam ich diese Woche von meiner Ärztin die Elyfem20 zum durchnehmen. (Das ich keine Blutungen mehr bekomme, ohne Pause einzunehmen).

Da ich die Pille nicht zur Verhütung brauche um nur meine Blutung zu stoppen ist meine Frage ob es reichen würde die Pille nur alle 2 Tage zu nehmen ?
(Spirale oder ähnliches möchte ich nicht)

 

Danke für Ihre Antwort

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
02.03.2018, 08:40 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Nein, das ist keine gute Idee! Damit bekommen Sie die Blutung nicht in Griff!

Ich würde empfehlen, dass Sie sich mit der sog. Hormonspirale auseinandersetzen. Diese verhindert den Aufbau der GBM-Schleimhaut und Sie haben dann ca. 5 J keine Blutung mehr. Sie wird zwar vorwiegend zur Verhütung (dann selbst bezahlen!) eingesetzt, kann aber auch bei Antrag bei der Krks. in Ihrem Falle von ihr bez. werden!