Sehr geehrter Herr Professor

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

21.01.2018 | 14:18 Uhr

ich bin 41 Jahr, habe vor 2 Wochen von der Pille Yasmin wegen häufiger zwischenblutungen auf die Valette gewechselt... ich fühle mich etwas antriebslose und meine Haut ist trocken geworden, die Blutungen sind vorbei...meine Fragen

1. sind meine Symptome vorübergehend und nur eine Frage der Umstellung?

2. gibt es eine sinnvolle Alternativ, wie beispielsweise die belara für den lankzeitzyklus?

3. welche Pille hat eine höhere antiandrogene Wirkung, die belara oder die Yasmin?

 

vielen Dank für die Beantwortung meiner umfangreichen fragen

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
21.01.2018, 22:01 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Die V hat die im Vergleich zu den anderen Pillen die stärkste AAWirkung! Innerhalb von 2 Tagen kann man da noch nichts sagen! Ich halte die Symptome für unwahrscheinlich durch die neue Pille hervorgerufen! Nehmen Sie die Pille immer zu einer Mahlzeit?