Was soll ich ändern ?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

15.01.2018 | 08:34 Uhr

Guten Morgen Herr Prof. Bohnet

Sie helfen immer weiter. Darum nun eine Frage zu meinem Problem.

Nehme seit  Jahren 1 Hub Gyn. Gel und 1 Utrogest.  (59 J. 168 cm 66 kg)  Mir geht es gut dabei. Leider habe ich nun seit ca. 5 Monaten, jedes Monat eine kleine Blutung. Kündigt sich genau an wie früher monatlichen Tage. Facharzt sagt alles ok.GBS nicht erhöht aufgebaut.Nun meine Frage. Soll ich meine Einnahme ändern. Ev. 1/2 Hub oder Utrogest erhöhen ? Oder können sie mir einen anderen Rat geben, damit diese Blutungen wieder aufhören.

Knochendichte und Vitamin D passt.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße aus Österreich.

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
16.01.2018, 00:31 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Das ist aber schon merkwürdig! Da man in Ihrer Altersgruppe durchaus die Östrogen-Dosis nach und nach reduzieren soll, würde ich auf einen halben Hub Gel gehen und die Dosis von Prog belassen. Dann sehen wir, was passiert. Melden Sie sich gerne wieder!