Was soll ich ändern ?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

15.01.2018 | 08:34 Uhr

Guten Morgen Herr Prof. Bohnet

Sie helfen immer weiter. Darum nun eine Frage zu meinem Problem.

Nehme seit  Jahren 1 Hub Gyn. Gel und 1 Utrogest.  (59 J. 168 cm 66 kg)  Mir geht es gut dabei. Leider habe ich nun seit ca. 5 Monaten, jedes Monat eine kleine Blutung. Kündigt sich genau an wie früher monatlichen Tage. Facharzt sagt alles ok.GBS nicht erhöht aufgebaut.Nun meine Frage. Soll ich meine Einnahme ändern. Ev. 1/2 Hub oder Utrogest erhöhen ? Oder können sie mir einen anderen Rat geben, damit diese Blutungen wieder aufhören.

Knochendichte und Vitamin D passt.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße aus Österreich.

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
16.01.2018, 00:31 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Das ist aber schon merkwürdig! Da man in Ihrer Altersgruppe durchaus die Östrogen-Dosis nach und nach reduzieren soll, würde ich auf einen halben Hub Gel gehen und die Dosis von Prog belassen. Dann sehen wir, was passiert. Melden Sie sich gerne wieder!

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang