Zyste cyclo progynova

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

07.01.2018 | 12:32 Uhr

hallo,

ich habe folgendes Problem,

bei mir wurde eine 6,5 cm große golikelzyste im Nov festgestellt. Ärztin im kh verschrieb mir duphaston 10 Tage. 

Danach Zyste bei 4,6 cm .

jetzt wieder 3 Wochen später Zyste bei 3,9 cm und eine zweite mit 3 cm hat sich dazugesellt.

ich habe einen Kinderwunsch u vor der Zyste im Nov immer eigenen regelmäßigen Zyklus von 24 Tage.

ich habe meinen Fa gewechselt u er möchte gleich einen hormonstatus wegen meines Alters machen . 38 

gewicht 168 cm 61 kg.

ich befinde mich jetzt an zt16 müsste meine reguläre Periode in 8 Tage bekommen .

er gab mir gestern das Medikament Cyclones progynova 21 Tabletten mit . Könne sofort anfangen u dann bei einsetzen der Blutung zum hormonstatus kommen.

was würden sie mir empfehlen, noch 8 Tage warten ob Periode kommt und wenn nich die Tabletten beginnen ? 

Oder gleich beginnen ? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.01.2018, 08:02 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ich würde warten, bis die Menstruation kommt. Dann um den 3. ZT Hormonkontrolle, damit man sieht, ob die Zyste (noch) hormonaktiv ist.