keine Orgasmusfähigkeit mehr

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

10.01.2018 | 08:14 Uhr

Hallo 

bin jetzt 47  und in den Wechseljahren....Beim Sex kommt kein Kribbeln mehr auf, es ist wie wenn die Klitoris abgestorben ist :( .

Allerdings bekomme ich auch eine dreimonatsspritze names Trevicta gegen phychisches Ungleichgewicht.

Jetzt ist meine Frage : würde durch eine Hormonbehandlung das ganze wieder ins laufen kommen oder muss ich aufgrund der Medikation mit diesem Übel weiterleben.

Vielen Dank schon mal für eine Rückanwort

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
11.01.2018, 08:05 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Mit diesem Präp kenne ich mich aus; da müssten Sie Ihren Nervenarzt fragen. - Dennoch, Sie sind in den Wechseljahren. Wann hatten Sie die letzte Blutung? Hormonwerte, z.B. auch Schilddrüse, Gewicht?

Beitrag melden
12.01.2018, 07:11 Uhr
Antwort

Mein letzte Blutung hatte ich im Januar 2016.....mit schilddrüse ist alles ok.....

Mein Nervenarzt meinte das das Seualleben beienträchtigt wird durch die Spritze.....Aber das ich dann absolut gefühlslos werde wusste ich nicht....deshalb wollte ich wissen ob es durch eine Hormontherapie wieder möglich ist ein normales sexualleben zu führen....

Experte-Bohnet
Beitrag melden
13.01.2018, 01:48 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Leider wird man da nichts mit Hormonen machen können!

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang