warum nehmen ich trotz Konsequenz nicht ab?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

07.02.2018 | 18:57 Uhr

Sehr Geehrter Prof. Dr. Bohnet,
(bitte entschuldigen Sie die falsche Kategorie, aber ich bin immer wieder reingestuppst worden)
Ich bin sehr konsequent, was Ernährung und Sport angeht, habe meinen Sport noch erweitert, nehme dennoch kein Gramm ab.
Kann das mit den Hormonen zusammen hängen? Ich kenne bereits alle meta-balance-Geheimnisse und weiß nicht weiter. :,(
Meine Werte:

  • Prolaktin 20,7
  • LH 37,4
  • FSH 95,0
  • Östradiol <20,0
  • Progesteron 1,18
  • ges. Testosteron 0,21
  • DHEAS 0,58

Ich nehme bereits Progestogel, Aminosäuren und Tyroxin.
Mit freundlichen Grüßen

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.02.2018, 04:39 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Sie sind in den WJ, d.h. Ihre Eierstöcke produzieren kein Ö! das verändert den Stoffwechsel. P-Gel hilft da gar nicht und ist Unsinn!

Alter, Gewicht?

Beitrag melden
08.02.2018, 12:31 Uhr
Antwort

ich bin 48 Jahre und wiege 73kg bei 179 cm

Experte-Bohnet
Beitrag melden
09.02.2018, 02:50 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Dann können Sie und sollten abends vor dem Schlafengehen einen Hub Östrogen Gel anwenden! Zum Schutz der GBM-Schleimhaut brauchen Sie aber eine Kaps. Progesteron zum Abendbrot!

Beitrag melden
10.02.2018, 09:18 Uhr
Kommentar

Sehr vielen Dank!

Experte-Bohnet
Beitrag melden
11.02.2018, 21:26 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

melden Sie sich gerne wieder!

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang