Erfahrungsaustausch Utrogest/ Gynokadin

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

19.06.2015 | 19:10 Uhr

Hallo Allerseits,

ich wollte mal fragen, ob hier Frauen sind oder mitlesen, die Utrogest und Gynokadin als HT verwenden und Lust hätten sich ein bißchen darüber auszutauschen. Ich finde es sehr schade, das dieses Forum kaum genutzt wird. 

LG Ringelblume

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
19.06.2015, 21:20 Uhr
Antwort

hHallo,Ringelblume gerne werde ich mich mit dir über Erfahrungen mit Gynokadin und utrogest austauschen.Bin 47 Jahre alt leide seit 2jahren unter schlimmen Haarausfall der mich ziemlich fertig macht habe viele Sachen ausprobiert erfolgslos .Nehme jetzt gynokadin und Feminita.Was hast du für Beschwerden?kg Therese:-X

Beitrag melden
19.06.2015, 23:35 Uhr
Antwort

Hallo Therese,

das ist ja schön. Ich bin auch 47. Bei mir sind es Stimmungsschwankungen, Schlafprobleme mit Schweißausbrüchen etc..

Ich nehme jetzt seid ca. 3 Monaten die Hormone. Es ist auch schon besser geworden, im Moment mache ich allerdings mit dem Gel Pasue, da ich Brustschmerzen habe. Wie lange bist du schon dabei?

LG Ringelblume 

Beitrag melden
20.06.2015, 10:35 Uhr
Kommentar

Hallo Ringelblume nehme seit 8Wochen die Hormone hatte aber nach 5Wochen Blutung bekommen musste 1woche pause machen hat mir der Prof.Bohnet empohlen .Mein Frauenarzt hat mir jetzt am Dienstag die Mirena eingesetzt und er meinte dass ich nur das Gynakodin brauche ,Progesteron brauche nicht mehr.Bei mir waren schwere Depressionen Schlafstörungen und der Haarausfall.Habe aber voher mit Lafamme schon versucht ,aber ohne Ergebnisse.Wie lange hast du die Beschwerden man sagt der Körper braucht 12 Wochen bei manchen länger .Ich hasse die Wechseljahre :-(:-(

Zitat:l

Hallo Therese,

das ist ja schön. Ich bin auch 47. Bei mir sind es Stimmungsschwankungen, Schlafprobleme mit Schweißausbrüchen etc..

Ich nehme jetzt seid ca. 3 Monaten die Hormone. Es ist auch schon besser geworden, im Moment mache ich allerdings mit dem Gel Pasue, da ich Brustschmerzen habe. Wie lange bist du schon dabei?

LG Ringelblume 

Zitat:

Hallo Therese,

das ist ja schön. Ich bin auch 47. Bei mir sind es Stimmungsschwankungen, Schlafprobleme mit Schweißausbrüchen etc..

Ich nehme jetzt seid ca. 3 Monaten die Hormone. Es ist auch schon besser geworden, im Moment mache ich allerdings mit dem Gel Pasue, da ich Brustschmerzen habe. Wie lange bist du schon dabei?

LG Ringelblume 

 

 

Beitrag melden
20.06.2015, 18:31 Uhr
Kommentar

Hallo Theresa,

ja Geduld muss man leider haben. Ich habe vorher nur Progesteron genommen und damit ging es mir ein paar Jahre ganz gut, ich hatte auch schlechte Tage und Wochen aber die waren selten. Anfang des Jahres fing dann das Östrogen an abzusinken deshalb nehme ich jetzt das Gel dazu, nur im Moment nicht, da meine Eigenproduktion wieder angesprungen ist. Das schwankt halt sehr. Drüben im Forum nimmt jemand auch Gynokadin zur Mirena dazu und kommt inzwischen ganz gut klar. Hoffentlich verträgst du sie, das ist ja von Frau zu Frau unterschiedlich. Dir ein schönes WE.

LG Ringelblume

 

Beitrag melden
20.06.2015, 18:44 Uhr
Antwort

Hallo ich hatte voher 2Hormonspiralen aber wie der Haarausflall anfing habe gedacht es kommt von der Spirale aber leider was es nicht.Ich habe jetzt die 6Woche das Progesteron genommen und es ging mir richtig gut konnte gut schllafen war ruhiger.Seit 2wochen nehmen ich keins und ich merke es geht mir nicht so gut .Weiß selber nicht weiter Vlg und schönes WE Therese

Beitrag melden
22.06.2015, 16:55 Uhr
Kommentar

Hallo Theresa,

Ich hoffe du hattest ein schönes WE? Warum wollte dein FA denn, das du die Mirena nimmst, wenn es dir unter Utrogest so gut ging?

LG Ringelblume

Beitrag melden
22.06.2015, 18:23 Uhr
Antwort

Hallo Rinngelblume weil ichunterrr der Therapie Blutungen bekommen habe man weiß nicht was man richtig macht aber mir geht es nicht so gut ohne Progesteron .Wie geht es dir?Lg Therese:-(

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang