Eure Erfahrung mit einer Ausschabung/Endometriumpolyp

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

21.10.2017 | 13:26 Uhr

Hallo, ich bin 45 Jahre und hatte am Mittwoch eine Ausschabung wegen eines Polypen. 

An diesem und folgenden Tag ging es mir bis abends erstaunlich gut, kaum Blutungen, keine Schmerzen. 

Donnerstagabend änderte sich das dann, das erst hellrote Blut wurde dunkler und die Schmerzen kamen. Bisher habe ich noch keine Ibu genommen (wenn ich meine Regel habe muss ich das alle 4-6h). Anders als bei der Regel ist, dass die Schmerzen auszuhalten sind wenn ich liege. 

Weiß jemand von euch wodurch die Schmerzen wirklich ausgelöst werden (Wundschmerz oder Abstoßung)?

Wie sind eure Erfahrungen? Wie lange ging das? Wann konntet ihr wieder arbeiten und Sport machen? 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
22.10.2017, 22:54 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Abend Putzi72,

ich hoffe, dass es Ihnen heute bereits besser geht.

In folgendem Artikel finden Sie Informationen was Sie nach einer Ausschabung neben Schonung beachten sollten:

https://www.lifeline.de/therapien/ausschabung-abrasio-id153014.html

Lesen Sie auch, zu welchen möglichen Komplikationen es kommen kann.

Sollten Ihre Beschwerden jedoch immer noch anhalten, dann würde ich Ihnen raten unbedingt Ihren Frauenarzt aufzusuchen, um dies weiter abklären zu lassen.

Ich wünsche ihnen gute Besserung.

Viele Grüße

Victoria Martini

 

 

Beitrag melden
23.10.2017, 00:02 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für Ihre Hilfe :-)!!!!!

LG und eine gute Nacht! 

Beitrag melden
23.10.2017, 09:25 Uhr
Kommentar von Community-Managerin

Gerne geschehen.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang