Gynodean hormonersatzterapie Spritze

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

21.02.2012 | 06:44 Uhr

Bin 62 Jahre und seid 18 Jahre bekomme diese Hormonsritze .Hatte eine Gebährmutter entfernug und damit fingen die Beschwerden an. Hitzewallung ,Schlafstörung ,Psychisch u.s.w. alles seher stark.Habe in meinem Leben sehr viel aushalten müssen und bin sehr stark geworden im aushalten .Erst versuchte ich es mit Remifemin aber es half nicht .Dann nahm die doppelt menge ,aber auch das half nicht .So bekamm ich dann die Hormonspritze und ich war von allem Übel befreit.Habe alle Vorsorgeuntersuchungen gemacht und regelmäsige Pausen.Aber indiesen Pausen von der Spritze ging es mir von Tag zu Tag schlechter.Also machte ich so weiter .Jetzt mit 62 möchte ich wieder aufhören .Habe es mit meinem Arzt abgessprochen und habe die Spitze jeden 2.Monat genommen .Dadurch hatte ich ganz leichte hitzewallungen ,die zum aushalten waren .So kam ich auf den gedanken ,ganz auf zuhören .Seid 4 Monaten bekomme ich nichts mehr und versuche es mit Naturersatz.Es geht mir schlimmer als je zu vor und ich bereue es auf gehört zu haben .Wer hat mir einen Rat.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Beitrag melden
23.02.2012, 03:30 Uhr
Antwort

hi tinchen

ich würde mal meinen e2 spiehgel kontrollieren lassen und estradiolpflaster ausprobieren. die kann man gut dosieren und wenn sich das eingependelt hat solklte es dir besser gehen. frag mal deinen gyn danach

Beitrag melden
06.04.2012, 12:17 Uhr
Kommentar

Man darf nie nur Östrogen geben, damit züchtet man Krebs. Die frau braucht einen Speicheltest und natürliche Hormone.

Beitrag melden
06.04.2012, 12:15 Uhr
Antwort

Hallo, ich hatte auch schlimme Wechseljahresbeschwerden. Dauerblutungen. Man wollte mir die Gebärmutterentfernen. Wurde sie dir wegen Dauerblutungen entfernt? Ich habe NEIN gesagt und darauf bestanden, dass ich mit natürlichem Progesteron behandelt werde.
Ich empfehle dir folgendes. Geh auf die internetseite von medivere. dort gibt es das Scheuernstuhl forum, das seebach forum und viele andere. Auf der HP von Fr Scheuernstuhl gibt es eine Liste mit Ärzten, die sich mit natürlicher Hormontherapie auskennen.
Diese ganzen Naturheilmittel haben bei mir gar nichts gebracht, ich habe nur wertvolle zeit verloren und ganz viel Blut. Ich würde niemandem raten auf das Geschwätz von heilpraktikern reinzufallen.

Beitrag melden
25.05.2012, 20:04 Uhr
Antwort

Hallo ,

versuch es doch mit Globuli

Cimicifuga D 12.
Wirk zwar nicht so schnell aber hast auch kein Risiko.

Mir geht es immer besser nach einem Mallorca - Urlaub.
Hab auch Hormonmangel.

Gruß Ingrid

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum

Zum Seitenanfang