Welches Hormonpräparat ist geeignet?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

04.09.2018 | 11:43 Uhr

Guten Tag, 

ich bin 38 Jahre alt und mir wurde 2010 die Gebärmutter entnommen. Seit letzten Jahr habe ich starken Haarausfall auf dem Kopf und Haarwuchs im Gesicht, was mich sehr belastet. Ich gehe davon aus, das sich meine ÖstrogenBildung minimiert hat. Außerdem habe ich starke Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen. Nun meine Frage: welches Hormonpräparat ist geeignet um meine ÖstrogenBildung wieder in die Gänge zu bekommen? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
11.09.2018, 15:35 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Namiju,

vielen Dank für Ihren Beitrag/ Frage an unser Nutzerforum.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Frage auch an unseren Expertenrat wenden, welchen Sie unter folgendem Link finden können:

https://www.hormontherapie-wechseljahre.de/expertenrat/

Da ich Ihrem Posting entnehme, dass Sie von der Annahme ausgehen Ihre Östrogen-Bildung minimeirt ist, sollten Sie sich aber auch parallel an Ihren Frauenarzt wenden und Ihren Hormonstatus feststellen lassen. Ihr Frauenarzt kann Ihnen hier am besten raten welches Medikament für Sie am besten geeignet ist.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin