Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Viele Frauen wollen wissen: Bin ich schon in den Wechseljahren? Diese Frage beantwortet unser Test

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus.  Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Downloaden im Infobereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Wechseljahre.

  • gestern, 20:20 Uhr  |  Von dunja007  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet heute, 01:38 Uhr
    Hallo Herr Prof. Dr. Bohnet, ich habe von Juni bis September 2014 Gynokadingel und Famenita 200 mg genommen. Dazu hatten sie mir damals geraten, nachdem ich einen Hormonstatus beim FA machen ließ....   mehr...
  • gestern, 17:27 Uhr  |  Von swarovski  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet heute, 01:36 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, Ich bin  50 Jahre und und habe seit  letzten Sommer starke Blutungen und hatte im november eine  ausschabung. Danach hatte ich kurz chlormadinon 2mg je 1 tabl....   mehr...
  • 26.01.2015, 19:48 Uhr  |  Von gagaga53  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 06:22 Uhr
    Gynokadin reduzieren-erhöhen Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet! Vielen Dank für ihre letzte Antwort. Ich habe ihre Anweisungen befolgt. Zur Zeit nehme ich Abends eine Kapsel Utrogestan 100, die ich im...   mehr...
  • 26.01.2015, 19:18 Uhr  |  Von Sijus  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 06:19 Uhr
    Hallo, ich habe folgende Frage. Ich bin erst 30 und möchte meine Pille absetzen. Leider habe ich hier die Erfahrung mit hormonbedingter Akne beim absetzen der Pille. Gibt es hier Möglichkeiten diese...   mehr...
  • 26.01.2015, 09:27 Uhr  |  Von sp  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 06:16 Uhr
    Noch eine Frage:  wenn es zu den 4 Tagen Pause käme, kann ich während der Pause Östrogen als Monopräparat einnehmen um eine Migräne abzuwenden oder kommt es dann zum höheren Aufbau der...   mehr...
  • 26.01.2015, 08:30 Uhr  |  Von Ines1963  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet heute, 01:28 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, bedingt durch ständige Unruhezustände, Hitzewallungen, Konzentrationsschwäche, teilweise Gefühle wie innerlich verwirrt (bin auch in den Wechseljahren), habe ich hier...   mehr...
  • 25.01.2015, 18:05 Uhr  |  Von sp  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 06:28 Uhr
      ich nehme seit 3 Monaten auf ihr Anraten die angelique und bin mehr als zufrieden damit. Danke für ihre damalige Hilfe. Ich habe seit 2 Tagen Zwischenblutungen und wollte fragen, wie ich mich...   mehr...
  • 23.01.2015, 23:47 Uhr  |  Von anna33  |  Beiträge: 1
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnert, aufgrund meines Alters (51 Jahre) habe ich vor ca. 9 Monaten die Pille absetzen müssen. Habe als Ersatz gleich mit Estradiol 1 Hub angefangen, musste aber nach ca. 1...   mehr...
  • 23.01.2015, 19:55 Uhr  |  Von Emanuelle  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 25.01.2015, 02:04 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnert, ich bin 49 Jahre  und hatte Mitte Dezember durchgehend 14 tägig sehr starke Blutungen. Nach Absprache mit ärztl. Rat nahm ich das Gelbkörperhormon Chlormadinon 2 mg...   mehr...
  • 23.01.2015, 18:32 Uhr  |  Von gollumchen  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag von gollumchen gestern, 07:59 Uhr
    Hat Utrogest einen Vorteil gegenüber CMA oder CPA. Ersetzt es in dem Sinn dann das CMA oder CPA, weil es auch ein Gestagen ist?   mehr...
  • 23.01.2015, 15:46 Uhr  |  Von maria1964  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 23.01.2015, 18:08 Uhr
    Hallo, Herr Prof. Dr. Bohnet, ich nehme nun aufgrund Ihrer Empfehlung Abends 1 Hub Estreva + 1 Utrogest. Die Lage ist weiterhin instabil, es ist aber auch noch nicht viel Zeit vergangen. Frage : Kann...   mehr...
  • 23.01.2015, 10:13 Uhr  |  Von carli66  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 23.01.2015, 18:06 Uhr
    Sehr geehrter herr professor bonet! Ich habe noch vergessen,zu erwähnen, dass die beschwerden nun noch verschärft sind und die liste wird immer länger: gelenkschmerzen, kopfdruck, hitzewallungen 30-40...   mehr...
  • 23.01.2015, 09:55 Uhr  |  Von carli66  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 25.01.2015, 02:01 Uhr
    Sehr geehrter herr professor bonet! Ich habe seit 4 jahren extreme wechseljahresbeschwerden: angefangen mit panikattacken, migräne, extreme übelkeit wie in der schwangerschaft,schwindel,heftige,lange...   mehr...
  • 22.01.2015, 17:06 Uhr  |  Von m-tinchen  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 24.01.2015, 01:50 Uhr
    Hallo durch eine Thrombose muss ich Marcumar nehmen. jetz hab an Weihnachten meine Tage bekommen die von Tag zu Tag immer stärker wurden,in der Klinik wurde eine Ausschabung gemacht & ich brauchte2...   mehr...
  • 21.01.2015, 22:31 Uhr  |  Von Relalex  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 24.01.2015, 01:56 Uhr
    Hallo Herr Prof. Bohnet, mir wurden aufgrund einer Mutation  des BRCA1- Gens die Eileiter und Eierstöcke entfernt. Außerdem habe ich eine Mastektomie machen lassen. Ich habe vom Frauenarzt...   mehr...
  • 21.01.2015, 18:58 Uhr  |  Von Diana10  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 24.01.2015, 02:01 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet!   Da mich das Thema HET sehr beschäftigt, vor allem wegen so unterschiedlichen Meinungen und teilweise falschen Informationen über die Risiken, die immer noch...   mehr...
  • 20.01.2015, 18:35 Uhr  |  Von einMädchen  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag von einMädchen am 26.01.2015, 14:32 Uhr
    Hallo! Wegen Schmerzen beim Sex und einer nicht sehr flexiblen und zu dünnen Scheidenschleimhaut hat mir meine Ärztin Estriol 1mg-Tabletten verschrieben, die ich alle paar Tage einnehmen soll. Ich bin...   mehr...
  • 20.01.2015, 13:12 Uhr  |  Von Happy555  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 22.01.2015, 00:34 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, mir wurde1993 die Gebärmutter entfernt.  2007 setzten die Wechseljahre ein. verwende seit 2008 Estreva Gel präperat. Nun habe ich seit einiger Zeit wieder...   mehr...
  • 20.01.2015, 01:15 Uhr  |  Von daflon  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 25.01.2015, 23:37 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, ich bin 44 Jahre alt, am 3.11 2014 wurde ich operiert, es wurde re Eierstock und beide eierleiter entfernt, da ein gutartige Tumor re legte...3woche nach OP hat Walungen...   mehr...
  • 18.01.2015, 17:43 Uhr  |  Von marion52  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 20.01.2015, 00:27 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, ich bin 52 Jahre alt und habe seit ca. 2 Jahren Wechseljahresbeschwerden in Form von massiven Schlafstörungen, Muskel- und Gelenkschmerzen und milden Hitzewallungen....   mehr...
Unser Experte
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss
Die Auskünfte, die unsere Experten Ihnen im Expertenrat erteilen, sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch beim Arzt oder Apotheker keinesfalls ersetzen. Eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten. Unsere Experten dürfen daher nur allgemein formulierte Fragen beantworten. Lifeline ist für die Genauigkeit oder Richtigkeit einer Antwort eines Experten nicht verantwortlich. Lifeline bietet lediglich die technische Plattform für die Kommunikation zwischen Ärzten und Nutzern. Unter keinen Umständen ist Lifeline sowie die hier antwortenden Experten für irgendwelche Verluste und Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen können, dass er auf eine Information vertraut, die er im Rahmen der Nutzung des Expertenrats erhalten hat (Haftungsausschluss).

Mit der Registrierung und dem Einstellen von Beiträgen in unseren Foren erkennt der Nutzer die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Diskussionsforen sowie für den von Lifeline betriebenen Expertenrat als verbindlich an.


Diskussionsforum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Meistgelesene Artikel
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang