Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Viele Frauen wollen wissen: Bin ich schon in den Wechseljahren? Diese Frage beantwortet unser Test

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus.  Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Downloaden im Infobereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Wechseljahre.

  • heute, 17:29 Uhr  |  Von Pikcaro  |  Beiträge: 1
    unter Herzrasen, Stimmungsschwankungen und massiven Schlafstörungen. Da beim Hausarzt keine Ursache gefunden wurde, außer dem Hinweis es sei dann wohl Psychisch bedingt, dachte ich an die...   mehr...
  • heute, 15:58 Uhr  |  Von BellaKerstin  |  Beiträge: 1
    Sehr geehrter Herr Dr.   Ich( 48 Jahre) habe seit vielen Jahren ein Myom ca 4,4cm groß . Seit 4 Jahren habe ich starke Blutungen was nun zur Blutarmut geführt hat. Nun  habe ich 2x Esmya genommen und...   mehr...
  • gestern, 22:38 Uhr  |  Von Mentha  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag von Mentha heute, 08:26 Uhr
    Hallo Hr.Dr.Bohnet, ich bin 52 Jahre alt. In den letzten 2 Jahren litt ich unter extrem starken Monatsblutungen mit starken Schmerzen. Im Mai erfolgte eine Abrasio und Gebärmutterspiegelung, es wurde...   mehr...
  • gestern, 21:53 Uhr  |  Von Shade  |  Beiträge: 1
    Hallo Dr. Bohnet, mir wurde in der Endokrinologie gesagt das die Haare nur mit Regaine ohne anti-androgene nicht nachwachsen. Bin etwas ratlos muss ich diese wirklich einnehmen um nicht alle Haare zu...   mehr...
  • gestern, 14:10 Uhr  |  Von anko  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet heute, 07:18 Uhr
    Sg. Herr Bohnet. Ich hatte mich vor einiger Zeit schon einmal an Sie gewandt, da ich immer wieder Zyklusprobleme mit sehr beeinträchtigenden Symptomen habe.  Sie hatten mir geraten, aktuelle...   mehr...
  • gestern, 13:50 Uhr  |  Von mimi99  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag von mimi99 heute, 08:45 Uhr
    Guten tag, ich habe seit Jahren ein Myom (7cm) und leide unter starken mensblutungen und Anämie. Im letzten Jahr ging es mir immer schlechter und meine gebärmutter sollte entfernt werden. Aufgrund...   mehr...
  • 29.07.2014, 20:08 Uhr  |  Von anuk 81  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag von anuk 81 heute, 13:16 Uhr
    Guten Tag Ich bin neu hier. Ich bin 32 Jahre alt und habe von meinem Frauenartzt die Diagnose bekommen in den Wechseljahren zu sein. Mein Mann und ich haben zusammen 4 Kinder, die letzten 2 waren...   mehr...
  • 29.07.2014, 18:57 Uhr  |  Von Shade  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 22:16 Uhr
    Hallo Dr. Bohnet, mir wurde in der Endokrinologie gesagt das die Haare nur mit Regaine ohne anti-androgene nicht nachwachsen. Bin etwas ratlos was für mich das beste wäre. Was würden sie mir...   mehr...
  • 29.07.2014, 15:55 Uhr  |  Von Jenamel  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 22:14 Uhr
    Lieber Herr Dr. Bohnet, aufgrund von starker Müdigkeit an manchen Tagen und nächtlichen Panikattacken habe ich von meiner Ärztin Serotonin 50mg bekommen. Die nächtlichen attacken sind so gut wie weg,...   mehr...
  • 29.07.2014, 01:20 Uhr  |  Von Mel31  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 29.07.2014, 07:13 Uhr
    Ich bin 31 Jahre alt und laut dem Test hier im Forum habe ich typische wechseljahrsymptome.  Kann das denn jetzt schon sein? Ich bin ständig gereizt, auch meinem Partner gegenüber, habe...   mehr...
  • 29.07.2014, 00:58 Uhr  |  Von Meningeome  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 29.07.2014, 07:12 Uhr
    Sehr geehrter "Experte", Ich habe Hormonwerte, die nachweisen, dass ich in den Wechseljahren bin (Anti-Müller-Hormon in 01/2014 < 0,10 ng/ml), jedoch passen laut meinem Frauenarzt die verschiedenen...   mehr...
  • 28.07.2014, 10:33 Uhr  |  Von gartenvetterle  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 22:10 Uhr
    Hallo,   ich habe bis September letzten Jahres über 8 Jahre LaFemme eingenommen, wegen sehr starken Wechseljahresbeschwerden. Ich habe das Medikament dann abgesetzt, in der Hoffnung sie nicht mehr zu...   mehr...
  • 28.07.2014, 08:13 Uhr  |  Von Schuhkröte  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 29.07.2014, 06:56 Uhr
    Guten Morgen Herr Professor,  nun möchte ich mich auch einmal an Sie wenden, bzgl. meinen Wechseljahrsbeschwerden.  Ich 51 Jahre, habe seit ca. 3 Jahren unregelmäßig meine Periode,  vor ca. 1,5 Jahren...   mehr...
  • 26.07.2014, 11:40 Uhr  |  Von sandra08  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 27.07.2014, 07:54 Uhr
    Hallo Herr  Prof Dr Bohnet , ich hatte sie vor ein paar Tagen wegen meinen unangenehmen Restbeschwerden unter Lafamme kontaktiert. Mein Hausarzt will die Laborwerte aus Kostengründen nicht bestimmen...   mehr...
  • 25.07.2014, 15:55 Uhr  |  Von Navina  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet gestern, 22:11 Uhr
    Hallo Herr Prof. Bohnet, mal eine ganz andere Frage ;-) Bei mir wurde anhand eines Bluttests ein B 12 Vitaminmangel festgestellt. Mein Wert = 149ng/l   Normbereich 191 - 663ng/l Bekomme nun über 5...   mehr...
  • 25.07.2014, 08:17 Uhr  |  Von ke02ko60  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 26.07.2014, 10:11 Uhr
    Guten Morgen, seit fast einem Jahr habe ich meine Wechseljahre. Da ich vor ca. 10 jahren eine Venenentzündung hatte, darf ich keine Medikamente nehmen mit Hormonen. Ich kaufte mir in der Apotheke...   mehr...
  • 25.07.2014, 00:55 Uhr  |  Von stromer  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 29.07.2014, 07:03 Uhr
    Cortisolwerte in ng/ml   Messverfahren: kompetitver ELISA a.  1,9  morgens   b.  9,9  mittags    c.   4,01 abends Medikation Prednisolon 15mg  (1-0-0)   GRuss   mehr...
  • 24.07.2014, 12:56 Uhr  |  Von stromer  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 27.07.2014, 08:04 Uhr
    Guten Tag Herr Prof. Bohnet welches Östrogen Gel spricht den beta Receptor an. Studienauszug: UCLA  senior study author Mansoureh Eghbali, Ph.D., an assistant professor of anesthesiology at the David...   mehr...
  • 23.07.2014, 14:01 Uhr  |  Von Birthe Ho  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 25.07.2014, 06:50 Uhr
    Guten Tag ich habe vor 6 Wochen auf anraten meines Gyn mein Verhütungspflaster zwecks Hormonbestimmung Wecheseljahre von heute auf morgen abgesetzt. Ich muss sagen ich habe 34 Jahre durchgängig mit...   mehr...
  • 23.07.2014, 13:48 Uhr  |  Von Antonia2907  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag von Experte-Bohnet am 27.07.2014, 08:11 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, bin 57 Jahre, habe die üblichen Wechseljahrbeschwerden, Hitzewallungen, Schlafstörungen und leide seit ca. 1 Jahr an starken Haarausfall. Meine Ärztin verschrieb mir...   mehr...
Unser Experte
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss
Die Auskünfte, die unsere Experten Ihnen im Expertenrat erteilen, sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch beim Arzt oder Apotheker keinesfalls ersetzen. Eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten. Unsere Experten dürfen daher nur allgemein formulierte Fragen beantworten. Lifeline ist für die Genauigkeit oder Richtigkeit einer Antwort eines Experten nicht verantwortlich. Lifeline bietet lediglich die technische Plattform für die Kommunikation zwischen Ärzten und Nutzern. Unter keinen Umständen ist Lifeline sowie die hier antwortenden Experten für irgendwelche Verluste und Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen können, dass er auf eine Information vertraut, die er im Rahmen der Nutzung des Expertenrats erhalten hat (Haftungsausschluss).

Mit der Registrierung und dem Einstellen von Beiträgen in unseren Foren erkennt der Nutzer die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Diskussionsforen sowie für den von Lifeline betriebenen Expertenrat als verbindlich an.


Diskussionsforum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Meistgelesene Artikel
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang