Home » Service » Broschüren
Kostenloser PDF-Download

PDF-Ratgeber für Frauen in den Wechseljahren gratis

Broschüren zur Hormontherapie, Scheidentrockenheit, Harnwegsinfekten und Selbstuntersuchung der Brust

Diese Informationsmaterialien sind für Sie kostenlos – einfach zum Download.

In den Broschüren zum Download erhalten Sie Informationen zum Thema Wechseljahre: Was passiert in Ihrem Körper während der Wechseljahre, welche Symptome sind auf die Wechseljahre zurückzuführen? Außerdem alle wichtigen Informationen zur Hormontherapie.

Und so funktioniert's:

Einfach auf den jeweiligen Link "Zum Download" oder das Bild der Broschüre klicken und sofort den Ratgeber kostenlos runterladen. Sie können sich die Broschüren dann auch ausdrucken.

Broschüre: Ratgeberreihe Teil 1: Wechseljahre – mehr als nur Hitzewallungen!

Wechseljahresbroschuere.jpg

Was passiert da eigentlich in Ihrem Körper? Wieso spielen die Hormone verrückt? Und welche körperlichen und seelischen Symptome kommen tatsächlich durch die hormonellen Umstellungen?

Darüber möchten wir Sie gerne in dieser Broschüre aufklären. Sie soll Ihnen dabei helfen zu verstehen, was die Wechseljahre genau sind und was alles damit zusammenhängt.

Bitte beachten Sie dabei, dass dieser Ratgeber kein ausführliches ärztliches Gespräch ersetzt. Sprechen Sie bei Fragen oder beim Auftreten von Beschwerden jederzeit Ihre Ärztin/ Ihren Arzt an.

Zum Download

 

Broschüre: Ratgeberreihe Teil 2: Hormontherapie – Symptome effektiv behandeln!

broschuere hormontherapie wechseljahre
 

Mit den einhergehenden Symptomen der Wechseljahre müssen Sie sich nicht abfinden. Es gibt Möglichkeiten, die Beschwerden zu verringern, sowohl nicht medikamentöse als auch medikamentöse, allen voran die Hormonersatztherapie Um die Therapie ranken sich zahlreiche Mythen und viele Frauen fürchten die vermeintlichen Risiken. Darüber sowie über die verschiedenen Therapieformen möchten wir Sie gerne in dieser Broschüre aufklären.

Bitte beachten Sie dabei, dass dieser Ratgeber kein ausführliches, ärztliches Gespräch ersetzt, sondern lediglich als Informationsgrundlage dienen soll. So können Sie gemeinsam mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt die für Sie optimale Behandlung Ihrer Symptome finden.

Zum Download