Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Hormontherapie-wechs... » Expertenrat Hormonth... | Expertenfrage
08.10.2008 | 01:47 Uhr | Von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Fem 7 Conti

Sehr geehrter Herr Prof.Dr.Bohnet, ich habe Ihnen am 26.9. wegen dem Pflaster Intrinsa geschrieben. Mittlerweile war ich bei meinem FA und sprach ihn darauf an. Er kennt das Pflaster erst auch seit kurzem und meinte, meine Beschwerden kommen absolut vom Hormonmangel. (Libido ganz unten, Schlafstörungen, schlechte Laune etc. aber keine Hitzewallungen). Hormonstatus machte er nicht, aber er gab mir das Fem 7 Conti und meinte, ich solle das mal 1 Monat ausprobieren und schauen ob es mir besser geht. Ich bin eigentlich ein Hormontherapiegegner. Aber ich denke, bevor ich noch länger mit diesen Beschwerden lebe, probiere ich es mal aus. Ist dieses Pflaster hochdosiert? Was sind denn die meisten Nebenwirkungen? Wenn man den Beilagezettel liest, bekommt man ja Angst soviel Nebenwirkungen gibt es. Bin jetzt wieder verunsichert, aber mein FA meinte auch, das wäre eigentlich das Beste für mich.Ist das auch Ihre Meinung?
Vielen Dank

Ist diese Frage auch für andere Nutzer interessant?

0
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.10.2008, 04:59 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Das Pflaster ist niedrig dosiert und hat sich bewährt. Warum sollen körpereigene Hormone in geringer Dosis schaden, die Sie selbst ca 40 Jahre produziert haben!?

Abgemeldete(r) Nutzer(in)
Beitrag melden
08.10.2008, 06:02 Uhr
Antwort von Abgemeldete(r) Nutzer(in)

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Leider hatte ich eine Frage vergessen. Wenn ich das Pflaster z.B. ein Jahr nehme und dann aufhören möchte, kommen denn die Wechseljahre nicht zurück? Das hört man nämlich oft von den Frauen, die eine HET machen.
Vielen Dank nochmal für Ihre Mühe

Experte-Bohnet
Beitrag melden
09.10.2008, 06:18 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Das ist ganz uschiedlich! Wenn überhaupt Symptome auftreten, sind sie meist leicht, die sie auch unter dem Pflaster noch etwas haben können. Es handelt sich ja um eine geringe Hormondosis!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unseren Experten

Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Diskussionsforum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang