Forum Hormontherapie Wechseljahre

Tauschen Sie sich mit anderen Nutzerinnen in der Community zum Thema Wechseljahre aus!

Die eine merken sie mehr, die andere weniger: Die Wechseljahre gehen an keiner Frau unbemerkt vorrüber. Stimmungsschwankungen, Hintzewallungen und sexuelle Probleme können im Alltag zu schaffen machen. Im Forum Hormontherapie-Wechseljahre können Sie sich mit anderen Frauen austauschen, welche Tipps sie haben, um gesund durch die Wechseljahre zu kommen und welche Erfahrungen es mit bestimmten Therapiemöglichkeiten gibt.

Medizinischen Rat  zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie bekommen Sie kostenlos und anonym in unserem Expertenrat.

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Downloaden in unserem Infobereich.

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

  • 19.02.2017, 13:09 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hallo allezusammen, ich bin 62 J. 168cm, 78 kg schwer. Nehme L-Thyroxin 50mg ein., Leide unter starken Postmenopause Symstome, u.a. starkes  Herzrasen, Herzstolpern, Durchblutungsstörungen in den...   mehr...
  • 13.02.2017, 14:43 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 15.02.2017, 10:57 Uhr
     Hallo, hier schreibt euch noch einmal Elisabeth. Ich weiß nicht, warum mein vorheriger Beitrag weg ist. Ich habe ihn gesucht... mir wird gesagt, ich habe noch keine Beiträge erstellt, merkwürdig. ...   mehr...
  • 10.02.2017, 14:25 Uhr  |  Beiträge: 1
    Ich bin 42 Jahre alt ,bin seit zwei Wochen im Krankenstand ... Mit extremer körperlicher Schwäche, Schwindelanfällen und Ängsten ... Es wurde ein Ferritin wert von 30 und Vitamin davon 55 festgestellt...   mehr...
  • 10.02.2017, 06:16 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 15.02.2017, 11:17 Uhr
    Die Frage auf die es hinausläuft ist, ist das Progesteron unnötig? ich bin 50, wiege 65 kg, ernähre mich gesund, und habe keine Laster zwecks Ernährung, trinken, rauchen, drogen ect.. bin chronisch...   mehr...
  • 09.02.2017, 17:52 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 14.02.2017, 08:31 Uhr
    Hallo an manch Gleichgesinnte und ich denke es gibt mehrere mit den selben Problem  Ich bin 47 Jahre und nehme seit Jahren stetig zu trotz gesunder Ernährung. Ich kann machen was ich will. Meine FA...   mehr...
  • 09.02.2017, 15:21 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 14.02.2017, 08:45 Uhr
    hallo ihr ... es wird einfach nicht besser ... heute habe ich wieder ganz starke Unruhe... Angst ... und zum heulen .   Habe einfach Angst das es nicht besser wird. am Dienstag war ich bei meinem...   mehr...
  • 05.02.2017, 11:27 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 08.02.2017, 17:07 Uhr
    Hallo,   bitte Euch nochmal um Hilfe ! Ich habe seit ca.2 Jahren keinen Zyklus mehr. bin jetzt 42/174 cm und hatte immer 56 kg. im Sommer/16  War die Funktion der Eierstöcke noch vorhanden. ich habe...   mehr...
  • 31.01.2017, 17:35 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hallo,   ich habe wechseljahrsymptome. Letztes Jahr Sommer, War die Funktion der Eierstöcke noch nicht eingestellt. Ich habe Mönchspfefferverschrieben bekommen, oder Hormone und habe aus Ängste nichts...   mehr...
  • 26.01.2017, 13:03 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 31.01.2017, 17:12 Uhr
    hallo, kennt jemand glanduleaf....das sind homöopathische tropfen & habe des von m Heilpraktikerin Vers hießen bekommen als Ersatz für Bormone.. bei  42 Jahre und in WJ..... muss man in dem Alter eine...   mehr...
  • 08.01.2017, 21:59 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 09.01.2017, 10:47 Uhr
    Guten Tag, ich bin 43 Jahre und meine  Tage sind seit  ca. einem halben Jahr  fast 14 Tage lang. Meine Frauenärztin hat einen erheblichen Progesteronmangel festgestellt. Ich habe darauf in der zweiten...   mehr...
  • 06.01.2017, 15:45 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 09.01.2017, 13:19 Uhr
    Kennt einer eine/n guten Endokrinologen im Raum Köln, Bergisch Gladbach, Overath, Gummersbach, Lohmar , Siegburg. Vielleicht auch Erfahrung damit?   mehr...
  • 28.12.2016, 18:49 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 08.02.2017, 12:51 Uhr
    hallo zusammen,   bin 47, habe seit zwei jahren unregelmässige Zyklen, seit drei Monaten keine regel mehr, dafür vermehrt schwitzen und all den anderen unangenehmen kram :((  habe mir natürliches...   mehr...
  • 11.12.2016, 18:55 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 15.12.2016, 17:18 Uhr
    Hallo an alle, ich bin neu hier und suche Frauen, denen es ähnlich geht, damit wir uns austauschen können. Bin momentan wirklich verzweifelt und renne von einem Arzt zum anderen. Irgendwie fühle ich...   mehr...
  • 30.11.2016, 15:21 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 05.12.2016, 11:44 Uhr
    Hallo, mein Name ist Saskia ich bin Transgender und bekomme derzeit seid gut einem Jahr folgende Medikamente für die HRT. Einml das Estradiol Femoston Mono 2mg N2 und Androcur 50mg als Blocker....   mehr...
  • 24.11.2016, 12:42 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 24.11.2016, 14:16 Uhr
    Hallo und guten Tag,   ich bin 43 Jahre ale und habe seit 5 Jahren eine Hormonstörung (zuviel Stillhormon Prolaktin, welches behandelt wurde/wird), habe auch schon viele Hormonpräparate ausprobiert....   mehr...
  • 23.11.2016, 22:48 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hey suche gleichgesinnte zum Austausch von Erfahrungen   mehr...
  • 16.11.2016, 15:38 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hallo, mein Benutzername ist clarbo. Ich bin 67 Jahre und nehme nun schon seit 17 Jahren die femoston conti 1mg/5mg. Ich bemerke jetzt stärkeres Ziehen in der Brust und möchte eigentlich, auch...   mehr...
  • 14.11.2016, 18:23 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.11.2016, 10:44 Uhr
    Hallo, ihr Herbstzeitlosen, Ich habe seit 10 Jahren das volle Programm (schwitzen, Herzstolpern usw.) Besonders zu schaffen macht mir die stetige Gewichtszunahme, trotz täglicher Bewegung und halbwegs...   mehr...
  • 27.10.2016, 09:34 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 01.11.2016, 10:24 Uhr
    Hallo, ich bin 51 und stehe kurze vor den Wechseljahren (hoffe ich!), habe allerdings noch meine Periode. Ich habe seit Jahrzehnten mehrere größere und kleiner Myome in der GB und leide unter...   mehr...
  • 26.10.2016, 16:01 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 06.12.2016, 22:56 Uhr
    Liebe WJ-Frauen, ich habe bis vor ca. einem Monat Estreviagel benutzt. Nun gibt es das nicht mehr und ich habe auf Gynokadingel gewechselt. Ich vertrage es aber nicht.... Kopfschmerzen ohne Ende!!...   mehr...
Stellen Sie selbst eine Frage

... an unsere Nutzer

Wir freuen uns über Ihren Besuch im Diskussionsforum
Hier können sich Nutzer und Nutzerinnen rund ums Thema austauschen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail sobald ein/e andere/r LIFELINE-Nutzer/in auf Ihre Frage reagiert hat.
ACHTUNG: In diesem Board antwortet Ihnen kein Arzt! Wenn Sie die Auskunft eines Arztes wünschen, besuchen Sie bitte unsere Expertenräte.

Wichtiger Hinweis
Bitte Beachten Sie, dass die Foren nicht moderiert sind. Wir behalten uns jedoch vor, Beiträge in Einzelfällen zu löschen, wenn diese werbliche Inhalte haben, beleidigend bzw. in der Wortwahl inakzeptabel sind oder allgemein gegen die Menschenwürde bzw. geltendes Recht verstoßen. Dies gilt insbesondere für Beiträge, die Gewalttätigkeiten, den sexuellen Missbrauch von Kindern oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben (§ 184 StGB). Unter keinen Umständen sind LIFELINE und auch die Experten von LIFELINE für irgendwelche Verluste und Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen können, dass er auf eine Information vertraut, die er im Rahmen der Nutzung von LIFELINE erhalten hat (Haftungsausschluss).

Mit der Registrierung und dem Einstellen von Beiträgen in unseren Foren erkennt der Nutzer die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Diskussionsforen sowie für den von Lifeline betriebenen Expertenrat als verbindlich an.


Expertenrat Hormontherapie

Im Expertenrat zu Hormontherapie in den Wechseljahren können Sie all Ihre persönlichen Fragen unserem Spezialisten stellen.

zum Expertenrat
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang