Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

  • 16.08.2018, 15:45 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.08.2018, 04:53 Uhr
    Sehr geehrter Herr  Dr  Bohnet,  Ich bin 48 Jahre alt und wiege 62 kg. Ich hätte Jahre lang die mirena  Spirale.  Diese wurde mir im April diesen Jahres entfernt.  Ich bekam dann starke hitzewallungen...   mehr...
  • 16.08.2018, 11:29 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.08.2018, 06:44 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, ich bin 53 Jahre, 172 cm, 62 kg., Blutdruck normal mit 23,75 mg. Metropolol, Hashimoto seit vielen Jahren eingestellt mit 100 mg. L-Thyrox, WErte immer gut. Mit 50...   mehr...
  • 13.08.2018, 18:25 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 17.08.2018, 04:39 Uhr
    Guten Tag Herr Professor Dr. Bohnet , ich möchte gerne fragen, ob ich HET anfangen kann und wenn ja -dann wie.  Ich bin 46 Jahre, seit ungefähr drei Jahre sind meine Periode kürzer geworden. Und ich...   mehr...
  • 13.08.2018, 15:15 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.08.2018, 17:24 Uhr
    Hallo, habe seit 3 jahren  massive Wechseljahrbeschwerden. Vor 2 Jahren wurde meine Gebärmutter entfernt. Habe schon einiges versucht, auch auf pflanzlicher Basis. I Ich leide extrem unter...   mehr...
  • 12.08.2018, 12:56 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 15.08.2018, 23:11 Uhr
    Mir wurde mit 15Jahren  meine Schilddrüse zu 2/3 entfernt (Kropf), lt. Aussage meines Arztes es besteht eine Unterfunktion, nehme seit vielen Jahren 50Mikrogr. L Thyroxin von Henning. Aufgrund meiner...   mehr...
  • 10.08.2018, 19:08 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 15.08.2018, 23:15 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet,   ich bin 50 Jahre und seit ca. 5 Jahren in der Menopause. Genau kann ich es nicht sagen, wie lange ich in der Menopause bin, weil ich unter der Mirena keine...   mehr...
  • 09.08.2018, 22:40 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 11.08.2018, 02:07 Uhr
    Hallo, ich bin 53 und habe ohne Hormontherapie bisher die wechseljahre überstanden. Habe mich für ein natürliches produkt meno pax von nahani entschieden. Jetzt plagen mich aber heftige...   mehr...
  • 08.08.2018, 18:22 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 14.08.2018, 06:32 Uhr
    Guten Abend Dr.  Bohnet  Bin 51 Jahre alt , 161 cm und 57 Kg und in den Wechsel . Habe eine Zeit lang zyklisch 2 Sprühstosse Lenzetto und 200 mg Famenita genommen , es ging mir gut bis letzten Monaten...   mehr...
  • 08.08.2018, 06:47 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 09.08.2018, 05:07 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 49 Jahre, Gewicht 63 kg seit ca. 8 Wochen nehme ich Gynokadin und Famenita. Gestartet habe ich mit folg. Dosierung: 200 mg Famenita am Abend und zwei Hübe...   mehr...
  • 07.08.2018, 10:23 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 08.08.2018, 00:58 Uhr
    Sehr Geherter Professor, ich befinde mich in derPre-Wechseljahre phase seit 2016, als die Hitzewallungen und Pakikattacken. Es wurde eine Mangel an Vitamin D, testoseron (war unter 15) und...   mehr...
  • 06.08.2018, 16:35 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 06.08.2018, 23:10 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Dr. Bohnet,  ich bin 50 Jahre 1,71 m und wiege 61 kg. 40-45 Jahre Mirena ohne Probleme, aber regelmäßiger Zyklus 45-48 Jahre Mirena mit ständigen Blutungen und immer...   mehr...
  • 06.08.2018, 12:12 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 08.08.2018, 01:07 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, ich bin 51 Jahre alt, habe seit 3,5 Jahren die Mirena und seit etwa einem halben Jahr massive Beschwerden (Schweißausbrüche und Hitzewallungen, latenter/n oder...   mehr...
  • 03.08.2018, 14:45 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 04.08.2018, 01:48 Uhr
    Hallo ich bin seit 1992 in den Wechseljahren. Zu Beginn wurde mir Kliogest verordnet. Seit 2011 erhalte ich Gynokadingel und Progestan (GM noch vorhanden) Morgens 1 Hub Gel und abends eine Kapsel. Ich...   mehr...
  • 03.08.2018, 13:38 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 06.08.2018, 01:05 Uhr
    Sehr verehrter Prof. Dr. med. Bohnet, da ich etwas verunsichert bin, nun meine Fragen an Sie. Zunächst vielen Dank für dieses Forum. Toll, dass es soetwas gibt! Kurz zu mir: ich bin 45 Jahre und wiege...   mehr...
  • 03.08.2018, 11:57 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 04.08.2018, 22:30 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Bohnet,Sie empfehlen bei Frauen ohne GBM nur Östrogen zu nehmen.Progesteron dient dem Schutz,das sich die Schleimhaut nicht aufbaut,soweit ist das auch klar.Ich dachte aber das...   mehr...
  • 01.08.2018, 19:45 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 08.08.2018, 01:03 Uhr
    Lieber Herr Prof. Dr. Bonnet, ich 45 J. wurde im Jahr 2016 Anfang 2017 bzgl. Non Hodgkin erfolgreich therapiert. Aktuell komplette Renisdion. Nach Chemo/ Bestrahlung war mein Blutbild voll im Wechsel,...   mehr...
  • 01.08.2018, 08:49 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 03.08.2018, 00:38 Uhr
    Guten Tag Prof. ich bin 55 Jahre als und hatte vor 6 Jahren eine Totaloperation. Seitdem nehme ich Gynokadingel 2 Hübe. Kann ich das unendlich weiter nehmen oder sollte ich das versuchen abzusetzen...   mehr...
  • 29.07.2018, 23:20 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 30.07.2018, 22:42 Uhr
    Hallo, ich nehme Famenita seit ca 4 Monaten. Seit 3 Wochen habe ich ein Taubgeitsgefühl im Fuß, ausserdem ein starkes Kribbeln. Ich trinke keinen Alkohol und habe keinen Diabetes.  Könnten das...   mehr...
  • 28.07.2018, 17:31 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 29.07.2018, 03:58 Uhr
    Hallo, ich bin schon lange in den WJ und habe erstmals vor 2 Jahren an den Handgelenken beidseitig weiße Flecken bekommen. Ich habe dem aber keine weitere Beachtung geschenkt, weil es mich nicht...   mehr...
  • 27.07.2018, 16:21 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 28.07.2018, 08:06 Uhr
    Hallo Prof.Bohnet, kurze Zusammenfassung, Ich hatte ihnen vor einiger zeit geschr. das ich tyroxin 75 nehme, seit Fast 2 Jahren, und ich seitem zugenommen habe, auch viel cellulitis was vorher nicht...   mehr...