Wasser & Gewicht

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

05.01.2019 | 06:53 Uhr

Guten Tag

seit dem 15.11.18 nehme ich das Pflaster Systen Conti. Innerhalb der ersten 3Wochen habe ich 3 kg zugenommen. Meine Brüste schmerzen und sind empfindlich. Dazu kommt, dass ich geschwollene Finger/ Hände am Morgen habe. Ich trinke nun regelmässig und viel entwässernder Tee, hilft aber nicht wirklich. Heute istdas Gewicht bereits 4 kg höher als vor dem Pflaster. Vorher habe ich das Gewicht über Jahre halten können, mache täglich Sport und kontrolliere das Essen.Vor dem Pflaster hatte ich starke Hitze & Schlaflosigkeit, dasist viel besser geworden.Was wären Alternativen zum Pflaster ohne dass es zur Gewichtszunahme kommt? Kann ich das Pflaster einfach absetzen? Danke schön für Ihren Rat.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
06.01.2019, 08:36 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

So eine rasche Gewichtszunahme kommt nicht vom Pflaster. Möglicherweise haben Sie selbst (wieder) gebildet und Wasser eingelagert. Lassen Sie halt das Pf erst mal weg und machen einen Termin mit Ihrem FA aus.

Alter, aktuelles Gewicht?

Beitrag melden
06.01.2019, 10:34 Uhr
Kommentar

Guten Tag,danke für Ihre Antwort. Ich bin 54 Jahre alt undwiege heute 74.5 Kilo / 165 cm gross. Ich mache jeden Tag konsequent zwischen 10000-20000 Schritte. Zusätzlich täglich Bellicon Training. 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
07.01.2019, 07:39 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Oh, das hört sich eigentlich gut an!

In den WJ verändert sich der Stoffwechsel, sodass praktisch jede Frau an Gew. zunimmt, bewiesen, solche, die keine Ö anwenden weniger!

Also sollte de "Widerspruch" vor Ort aufgeklärt werden. Melden Sie sich gerne wieder, wenn Sie einen Termin hatten!