vor meiner Blutung bekomme ich dicke Beine u. Handrücken

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

27.02.2018 | 03:33 Uhr

Guten Tag,

ich bin 45 Jahre und bekomme die letzte Zeit jedes Mal ganz dicke geschwollene Beine und dicke Handrücken. Ich fühle mich auch depressiv und aufgeschwemmt. Es dauert immer so einen Tag dann geht es wieder weg, ich nehme dann die Pille wieder ein und sofort wird es besser. Auch leide ich an Dellen an meinen Oberschenkeln, die nicht schön aussehen...Wenn ich dann circa 20 Minuten auf den Hometrainer trainiere , dann sind die Dellen beinahe weg . Ist das Lymphe oder Fett ? Ich bin eigentlich nie dick gewesen , habe viel Sport getrieben und ich werde sehr unglücklich mit diesen Dellen... Kann man da etwas tun auf hormoneller Ebene ? Ich habe eine Essure Steralisation getan im Jahre 2013. Dann bin ich gestoppt mit Belinda. Merke aber dass ich mich viel besser fühle mit der Antibabypille. Ich würde mich sehr freuen auf eine Antwort was ich tun kann!

mit freundlichem Gruss Deva7

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
27.02.2018, 17:24 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ihr Alter lässt vermuten, dass Sie in den WJ sind, während derer Zyklen untersch. Qualität ablaufen. Gerade am Anfang der WJ kommt es sogar zu einem Östrogen-überschuss bzw. - Dominanz. Das fördert die Wassereinlagerung. Fett bleibt dagegen bestehen.

Sie sollten mal einen Hormonstatus erstellen lassen; unbedingt auch die Schilddrüsenfkt. kontrollieren lassen!

Immer wieder die Pille einnehmen, d.h. "Schaukeltherapie" ist nicht gut! Wenn Sie keine Risikofaktoren haben, so während ein niedrig dosiertes Pillenpräp. durchaus kontinuierlich ein zu nehmen!

Beitrag melden
27.02.2018, 22:19 Uhr
Kommentar

Vielen Dank Herr Professor Bonet. Ich werde Ihren Rat befolgen und einen Hormonstatus machen lassen. Meine Schilddrüse wurde im August kontrolliert, war aber in Ordnung. Herzlichen Dank !

Experte-Bohnet
Beitrag melden
28.02.2018, 07:01 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

super! melden Sie sich gerne mit den Hormonwerten wieder!

Beitrag melden
25.03.2018, 21:48 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Bohnet,

wenn ich jetzt die Pille einnehme, muss ich sie dann ohne Pillenstop von 5Tagen durchnehmen oder muss ich sie genauso wie es vorgeschrieben steht einnehmen ? Ich habe jetzt die Pille eingenommen , und habe jetzt meine 5 Tage ohne Pille und würde dann wieder nach den 5 Tagen mit einem neuen Strip beginnen. Ich habe allerdings keine Blutung mehr gehabt, wobei ich die letzten Jahre doch nur immer 1 Tag maximal 2 Tage eine schwache Blutung bekam,. Herzlichen Gruss S. Matthijs 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
26.03.2018, 07:39 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Nein, Sie könnten dann die Pille durchgehend nehmen. Sollte mal ne Schmierblutung auftreten, welche innerhalb einer Wo nicht zum stehen kommt, dann 4 Tage Pause.

Beitrag melden
27.03.2018, 22:15 Uhr
Kommentar

vielen Dank für ihre schnelle Antwort.