Absetzen des Hormonpflasters

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

25.08.2017 | 12:36 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte acht Jahre das Hormonpflaster Fem7 conti. Dann bekam ich Blutungen und habe es sofort abgesetzt, wa so mit einer Ärtin besprochen.

Es ging mit vier Wochen gut, dann kamen die Symptome sehr stark zurück. Warum nach vier Wochen.?Habe das Pflaster nun seit 6 Wochen wieder doch spüre ich kaum eine Wirkung. Schwitzen ist besser, schlafen zum Teil, Depressionen gar nicht.

Ich muss dazu sagen, dass ich zu gleicher Zeit eine sehr belastende familiäre Situation hatte, die immer noch andauert.Dazu habe ich nun Antidepressiva bekommen.

Nun beginnen wieder Blutungen bei mir. Kann ich jetzt nach sechs Wochen einfach muít dem Pflaster aufhören?

Ich bin übrigens 63 Jahre alt.

Hat Jemand damit Erfahrung?

Viele Grüße

Angelika

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
28.08.2017, 11:08 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Angelika,

ich bin mir nicht sicher ob ich Sie schon einmal darauf hingewiesen hatte, dass wir ein sehr reges Forum "Wechseljahre" haben.

Da Sie auf der Such nach Erfahrungsaustausch sind, kann ich Ihnen das Forum "Wechseljahre" nur ans Herz legen, denn dieses Forum hier ist im Moment nicht so aktiv.

Sie finden unser Forum "Wechseljahre" unter folgendem Link:

https://www.lifeline.de/forum/frauenheilkunde/wechseljahre/

Zudem können Sie sich natürlich auch jederzeit an unseren Expertenrat wenden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin