Aktuelles

Hormontherapie trotz Übergewicht?

Eine Hormontherapie hilft nachweislich bei Wechseljahresbeschwerden. Frauen mit zu vielen „Pölsterchen“ sollten sich allerdings besonders genau informieren.

Hormontherapie trotz Uebergewicht-200413250-001.jpg
Bei Übergewicht sollte genau auf das richtige Medikament geachtet werden.
Getty Images/Stockbyte Platinum

Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, schlechte Stimmung all diese Beschwerden können als Folge einer sinkenden Hormonproduktion in den Wechseljahren auftreten. Durch eine Hormonersatztherapie lassen sich diese Beschwerden wirksam lindern. Bei übergewichtigen Frauen ist die Wahl der richtigen Präparate allerdings besonders wichtig, um schwerwiegende Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Besondere Maßnahmen bei Übergewicht

Wissenschaftliche Studien belegen eindeutig: Übergewichtige Frauen müssen generell mit einem deutlich gesteigerten Risiko für Thrombosen und Brustkrebs rechnen. Auch viele Stoffwechselerkrankungen treten häufiger auf. Herkömmliche Hormontherapien mit synthetischen Wirkstoffen in Pillenform können diese Gefahren weiter erhöhen. Daher wird bei übergewichtigen Frauen eine Hormontherapie unter sorgfältiger Abwägung geplant.Experten geben in jüngster Zeit Entwarnung für die Anwendung von niedrig dosierten, naturidentischen Hormonen, die transdermal, also als Gel über die Haut, verabreicht werden. Der Hormonspezialist Dr. Alexander Römmler vom Hormon Zentrum München schätzt die Lage so ein: „Die beim bisherigen Hormonersatz beobachteten Risiken müssen nicht sein. Ein risikoarmer, natürlicher Hormonersatz ist durch transdermal verabreichte Östrogene und natürliches Progesteron heute möglich." In enger Absprache mit dem behandelnden Arzt können also auch übergewichtige Frauen von einer Hormonersatztherapie profitieren.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 14. Oktober 2014
Quellen: Nach Informationen des Journal of Thrombosis and Haemostasis, 4/ 2006

Fragen passend zum Thema
  • Expertenrat Hormontherapie
    Hautausschlag durch Östrogen
    19.04.2017 | 22:15 Uhr

    Guten Abend, ich habe vor einem Jahr von der Valette zur Lafamme 1/2 gewechselt und habe...  mehr...

  • Expertenrat Hormontherapie
    Frieren auch evtl. eine Hormonsache?
    18.04.2017 | 16:25 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, habe seit ein paar Wochen das Problem , dass mir immer...  mehr...

  • Expertenrat Hormontherapie
    Hormonwirkung
    18.04.2017 | 13:16 Uhr

    Sehr geehrter Prof.Bohnet,welche HET ist stärker bzw.höher dosiert,das fem7 conti Pflaster...  mehr...

Expertenrat Hormontherapie

Im Expertenrat zu Hormontherapie in den Wechseljahren können Sie all Ihre persönlichen Fragen unserem Spezialisten stellen.

zum Expertenrat
Gratis Broschüren
Forum

Sie möchten sich mit anderen zum Thema Wechseljahre austauschen? Hier geht's zum Forum.

zum Forum
Meistgelesene Artikel
Arztsuche

Diese Ärzte sind speziell fortgebildet im Bereich Vorbeugung und fokussiert auf die Früherkennung von Risiken und Erkrankungen.

Suchen

Zum Seitenanfang